• LFI Film

    LFI 6/2017

    Pool Party


    Die Sommer-Ausgabe der LFI ist da und darin viele sommerlich leichte und frische Bilderstrecken. Wir besuchen mit Frédéric Stucin die Galopprennbahn in Chantilly, begleiten Johnny Pigozzi auf eine Pool-Party in Südfrankreich und folgen Brix & Maas auf die Kanarischen Inseln. Anschließend steht eine architektonische Spurensuche in Eritreas Hauptstadt Asmara auf dem Programm und ein Besuch am Aralsee, wo neuerdings der Wasserpegel wieder steigt.

    Zur LFI 6/2017
  • LFI Film

    Filmfestspiele in Cannes

    Manuel Mack


    „Seit einigen Jahren fahre ich aus beruflichem Interesse nach Cannes auf die Filmfestspiele – immer mit einer Kamera im Gepäck. Die ersten Male war es noch eine Leica M5! Neben dem großartigen Filmprogramm interessiert mich dort die einzigartige Stimmung des Festivals und seiner Besucher: eine Mischung aus Aufregung, Abendkleidung, Erschöpfung und mediterranem Lebensgefühl.“

    Zum LFI Blog
  • LFI Film

    LFI 5/2017

    Opus Magnum


    In der aktuellen Ausgabe feiert die LFI das 70. Jubiläum der Agentur Magnum Photos mit zahlreichen Bildern von berühmten Leica Fotografen und einem Interview mit dem (ehemaligen) Vorsitzenden der Agentur Martin Parr. Außerdem: Farbenfrohe Strecken von Tomaso Baldessarini, Fred Herzog und Enrique Badulescu sowie monochrome Geschichten von Bil Brown und Danny Wilcox Frazier.

    Zur LFI 5/2017
  • LFI Film

    LFI 4/2017

    Haiti Karnaval


    Die neue Ausgabe der LFI ist da! Mit spannenden Geschichten aus dem Reich der Mitte und dem Wilden Westen sowie eindrucksvollen Bilderstrecken aus Kolumbien, Australien und Haiti. Außerdem: Ein packendes Duell der M und SL um die Gunst des Noctilux’, die neuen M-0.8-Objektive für Filmemacher und eine Anleitung für die Erstellung eigener Farbprofile für Ihre digitale M

    Zur LFI 4/2017
  • LFI Film

    LFI 3/2017

    Against the Wind


    Bruce Gilden zeigt in der neuen Ausgabe der LFI sein Projekt „Against the Wind“ – eine Hommage an die Bewohner Detroits. Die französische Fotografin Sarah Caron widmet sich in ihrer farbenfrohen Strecke „Kalasha“ den Angehörigen des nordpakistanischen Kalasha-Volks und ihrem Kampf gegen das Verschwinden ihrer Kultur. Außerdem im Heft: packende Bilderstrecken von Willard Pate, Richard Sandler und Roberto Salgo sowie ein Appetithäppchen de luxe: das neue S Magazin No. 9 im Preview.

    Zur LFI 3/2017
  • LFI Film

    LFI 2/2017

    Leica M10


    Drei Fotografen, eine Kamera. Fulvio Bugani, William Daniels und Matt Stuart – unterwegs mit der neuen Leica M10.

    Zur LFI 2/2017
  • LFI Film

    Die neue LFI ist da!

    LFI 1/2017


    Es ist nicht zu übersehen: die LFI hat ein neues Gesicht!

    Zur LFI 1/2017
  • LFI Film

    Gewinner und Finalisten

    Leica Oskar Barnack Award 2016


    Alles neu beim Leica Oskar Barnack Award 2016: Sehen Sie hier im Video eine Übersicht aller Gewinner und Finalisten.

    Zur LFI 8/2016
  • LFI Film

    Gesichter eines Landes

    Jens Umbach


    Direkter Augenkontakt, ein neutraler Hintergrund und perfektes Licht – Jens Umbach beleuchtet die Situation in Afghanistan auf ganz ungewöhnliche Weise. Auf Märkten und Feldwegen entstand in improvisierten Studios eine Serie, der eine andere Idee von Kriegsberichterstattung zugrunde liegt.

    Zur LFI 7/2016
  • LFI Film

    Ins Blaue hinein

    Deanna Templeton


    Ein- und Ausatmen: Über einige Jahre hat die US-amerikanische Fotografin Deanna Templeton mit Aktfotografie unter Wasser experimentiert. Mit Geduld und Takt schuf sie poetische Kompositionen aus Körpern, Wasser und Licht.

    Zur LFI 4/2016
  • LFI Film

    M Magazin No. 4

    Das Werkzeug Leica M


    Eine umfassende Zusammenstellung außergewöhnlicher Fotografie, die eines gemeinsam hat – das Werkzeug Leica M. Mit Patrick Zachmann, Ram Shergill, Julien Mignot, Cédric Gerbehaye, Corentin Fohlen, Tomas van Houtryve und: Acht M-Fotografen zeigen: Stil ist nicht alles, aber alles hat Stil! m-magazine.photography

    Zum M Magazin No. 4
  • LFI Film

    Eisbrecher

    Ragnar Axelsson


    Seit mehr als 30 Jahren dokumentiert der isländische Fotograf Ragnar Axelsson das Leben der Inuit. Seine Bilder erzählen von schwindenden Traditionen und dem Eis, das schmilzt. Sein Fokus liegt dabei auf den Menschen, die untrennbar mit der Natur der Arktis verbunden sind. M Monochrom (Typ 264) www.rax.is

    Zur LFI 2/2016
  • LFI Film

    M Magazin No. 3

    Das Werkzeug Leica M


    Eine umfassende Zusammenstellung außergewöhnlicher Fotografie, die eines gemeinsam hat – das Werkzeug Leica M. Mit Joseph Michael Lopez, Alvaro Ybarra Zavala, Matt Black, Jacob Aue Sobol, Per-Anders Pettersson, Julia Baier und einem Best-of überraschender M-Fotografien. m-magazine.photography

    Zum M Magazin No. 3
  • LFI Film

    California Dreamin’

    Uwe H. Martin


    Mandelblüten so weit das Auge reicht: In Kalifornien werden die meisten Agrarprodukte der USA angebaut. Doch die anhaltende Dürre wächst sich zur Katastrophe für die Bewohner aus. Was tun, wenn das Wasser versiegt? Leica M9, Leica M (Typ 240), Summicron-M 1:2/28 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summicron-M 1:2/35 mm Asph, Noctilux-M 1:0.95/50 mm Asph. www.uwehmartin.de

    Zur LFI 7/2015
  • LFI Film

    China von oben

    HG Esch


    Für seine urbanen Panoramen bevorzugt HG Esch seit je hohe Standpunkte auf Hügeln und Hochhäusern. Mit einem „Luftstativ“ hat er sich ganz neue Perspektiven erschlossen: Die Kamera hängt an einer Präzisionsdrohne, eine Mikroskopkamera im Sucher der Leica S überträgt das Bild an einen Monitor, auf dem der Fotograf die Aufnahme kontrolliert. Leica S (Typ 006), Elmarit-S 1:2.8/30 mm Asph, Summarit-S 1:2.5/70 mm Asph.

    Zur LFI 6/2015
  • LFI Film

    Winners and Finalists

    Leica Oskar Barnack Preis 2015


    Der Leica Oskar Barnack Preis hat die 35. Runde absolviert: die Arbeiten der Finalisten und Gewinner sind so vielfältig wie die Fotoszene selbst. Die Nachwuchspreisträgerin Wiktoria Wojciechowska überzeugte mit einer Serie aus China, Gewinner JH Engström mit einem persönlichen Essay. Im Video sehen Sie ihre Arbeiten und die der Finalisten.

    Zum LFI Sonderheft
  • LFI Film

    M Magazin No. 2

    Das Werkzeug Leica M


    Eine umfassende Zusammenstellung außergewöhnlicher Fotografie, die eines gemeinsam hat – das Werkzeug Leica M. Mit David Alan Harvey, Ayman Oghanna, Valerio Bispuri, Matt Stuart, Stanley Greene, Bettina Flitner und einem Best-of überraschender M-Fotografien. m-magazine.photography

    Zum M Magazin No. 2
  • LFI Film

    In der Wildnis

    Stephané Lavoué


    Vor fünf Jahren entdeckte der französische Fotograf Stéphane Lavoué eine besondere Landschaft in den USA: das Northeast Kingdom. Es liegt im Bundesstaat Vermont und bezaubert durch seine raue Wildheit. Ein König herrscht dort zwar nicht, dafür haben sich aber Menschen eines ganz eigenen Schlags in dem kleinen Königreich niedergelassen. Leica M (Typ 240), Summicron-M 1:2/28 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph. www.stephanelavoue.fr

    Zur LFI 3/2015
  • LFI Film

    Die Fremden

    Edouard Elias


    Seit Ende 2013 hat Frankreich mehr als 1200 Soldaten in die Zentralafrikanische Republik geschickt – darunter zahlreiche Fremdenlegionäre. Sie kommen aus unterschiedlichen Nationen und kämpfen für ein Ziel: das Ende des Bürgerkriegs. Edouard Elias hat die Truppe begleitet. Leica M (Typ 240), Summicron-M 1:2/28 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph. www.edouardelias.com

    Zur LFI 2/2015
  • LFI Film

    Aus dem Dunkel

    Andy Spyra


    2015 jährt sich der Genozid an den Armeniern zum 100. Mal. Viele Armenier haben den Völkermord – versteckt von kurdischen oder türkischen Familien – überlebt. Ihre Nachkommen erfuhren oft erst Jahrzehnte später von ihrer Herkunft. Die Suche nach der eigenen Identität beginnt. Eine Reportage über die Spuren armenischen Lebens in der Türkei. Leica M (Typ 240), Elmarit-M 1:2.8/28 mm Asph. www.andyspyra.com

    Zur LFI 1/2015
  • LFI Film

    All inclusive

    Philipp Spalek


    Luxusresorts locken die Touristen an die weißen Strände. Doch Sonne, Sand und Überfluss stehen im harten Gegensatz zu Armut, Korruption und Müll, die Einwohner und Immigranten belasten. Eine Reportage von einem Ort der Kontraste. Leica M9, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph. www.pspfoto.de

    Zur LFI 8/2014
  • LFI Film

    M Magazin No. 1

    Das Werkzeug Leica M


    Eine umfassende Zusammenstellung außergewöhnlicher Fotografie, die eines gemeinsam hat – das Werkzeug Leica M. Mit Bruce Gilden, Trent Parke, Alex Webb, Jan Grarup, Anton Kusters, Ciril Jazbec und einem Best-of unvergesslicher Bilder von bekannten Leica-Fotografen. m-magazine.photography

    Zum M Magazin 1/2014
  • LFI Film

    Saat gut?

    Alvaro Ybarra Zavala


    Argentiniens Landwirtschaft verändert sich durch den Einsatz genmanipulierter Pflanzen und immer aggressiverer Chemikalien. Krebserkrankungen und Fehlbildungen häufen sich – und die Anwohner kämpfen gegen die unsichtbare Gefahr. Leica M6, Leica M9, Leica M Monochrom mit Summicron-M 1:2/50 mm, Summicron-M 1:2/35 mm Asph und Summicron-M 1:2/28 mm Asph. www.alvaroybarra.com

    Zu LFI 6/2014
  • LFI Film

    Schöner Wohnen XXL

    Andrea Boccalini


    Eine Verbindung zwischen Stadt und Land, Heimat und Begegnungsstätte auf knapp einem Kilometer: Als das Corviale Mitte der 70er Jahre im Südwesten Roms gebaut wurde, glaubten viele an das innovative Wohnkonzept. Doch die Realität sieht anders aus. Es ist die Geschichte eines nicht wahr gewordenen Versprechens, manifestiert in Stein. Leica M9 mit Summicron-M 1:2/28 mm Asph, Noctilux-M 1:0.95/50 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/24 mm Asph und Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph.

    Zu LFI 4/2014
  • LFI Film

    The Green Mile

    Tomás Munita/Dominic Nahr


    11. März 2011: Nach dem schwersten Erdbeben in der Geschichte Japans kam es im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi zum Super-GAU. 160 000 Menschen verloren ihre Heimat, die zur Sperrzone erklärt wurde. Und während dort die Natur die Oberhand gewinnt, haben sich die Menschen in den Notunterkünften eingerichtet. Zwei fotografische Perspektiven. Leica M9 mit Summicron-M 1:2/35 mm Asph und Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph.

    Zu LFI 3/2014
  • LFI Film

    Mongolendisko

    Sven Zellner


    Die Mongolei – das Land von Dschingis Khan, das Land der Reiter und Nomaden. Doch neben Tradition und Bescheidenheit erfreut sich in Ulan-Bator eine junge Oberschicht ihres Luxuslebens – die sich aber vor der Kamera nicht unbedingt wohlfühlt. Leica M und M9 mit Summicron-M 1:2/35 mm Asph. www.sven-zellner.de

    Zu LFI 2/2014
  • LFI Film

    Libyens wüste Grenzen

    Antonia Zennaro


    Die Grenzen in Libyens Süden sind durchlässig: Flüchtlinge und Schmuggelware überfluten das Land und Korruption bestimmt das Geschäft an vielen Checkpoints. Nicht so in Al Luer, wo 138 junge Männer mit ihren Mitteln für ein gerechtes Libyen kämpfen. Sie gehören zu den Tubu, eine nicht arabische Minderheit, die nach dem Tod Gaddafis endlich Frieden sucht. Leica M9, Summilux-M 1:1,4/35 mm Asph. www.antoniazennaro.com

    Zu LFI 8/2013
  • LFI Film

    Brave New Road

    Uwe H. Martin


    1740 Kilometer durch das brasilianische Amazonasgebiet bis in die Savannen Zentral-Brasiliens: Der Soja-Highway öffnet die Wildnis für Arbeit, Gesetze und das große Geld. Doch der Fortschritt hat seinen Preis. Die Farmer legen immer öfter Monokulturen an, sprühen Pestizide – und die Natur verschwindet. Eine Reise entlang der BR-163. Leica M9, Summicron 1:1,2/35 mm Asph, Summarit 1:2.5/90 mm. www.uwehmartin.de

    Zu LFI 6/2013
  • LFI Film

    Welt aus Draht

    Kai Löffelbein


    In Hongkong, einer der reichsten Städte der Welt, leben rund 130 000 Menschen in Käfigen. Während nur wenige Straßen entfernt neue Luxusboutiquen eröffnen, können viele Einwohner die steigenden Mieten nicht mehr zahlen. Um der Obdachlosigkeit zu entkommen, ziehen sie in die kleinen Drahtverschläge: ein ganzes Leben auf wenigen Quadratmetern. Leica M9, Elmarit 2.8/28 mm, 2.8/21 mm, Summilux 1.4/35 mm Asph. www.kailoeffelbein.de

    Zu LFI 4/2013
  • LFI Film

    Down on the Farm

    Marcus Reichmann


    Julie, Ivo und ihre beiden Töchter sind eine normale Familie. Doch sie leben dort, wo keine Statistik sie vermuten würde. Vor zweieinhalb Jahren zogen sie auf einen baufälligen Hof in Mecklenburg-Vorpommern. Dabei sind sie weder Bauern noch Aussteiger. Marcus Reichmann begleitete die Familie seit ihrem Umzug: ein Porträt zwischen Freiheit und Fernweh. www.marcusreichmann.com

    Zu LFI 2/2013
  • LFI Film

    S Magazin No. 9

    Lookbook


    Namen von Weltrang dokumentierten bereits in gedruckten Editionen des S Magazins oder als Digital Feature auf der Website des Mediums ihr Können im Umgang mit der Leica. Mit dieser neunten Ausgabe stellt das S Magazin ein weiteres, neues Format vor: Ein Showcase professioneller und moderner Leica Fotografie. Erstmals zeigt das S Magazin in einem Lookbook mit 20 High-end-Portfolios die enorme Vielseitigkeit der Plattform. Renommierte Fotografen und aufstrebende Talente entfalten in dem stilbildenden Magazin ihr ganzes Potenzial – völlig frei und ohne Vorgaben. Sämtliche Arbeiten und begleitende Filme sind mit dem Leica S-System oder SL-System entstanden.

    Zum S Magazin No. 9
  • LFI Film

    M Magazin No. 5

    Das Werkzeug Leica M


    Eine umfassende Zusammenstellung außergewöhnlicher Fotografie, die eines gemeinsam hat – das Werkzeug Leica M. Mit Ernesto Bazan, Peter Bauza, José Colón, Fred Mortagne, Giovanni Del Brenna sowie Claudine Doury. Und: Ein Essay lässt die zehn Jahre der digitalen Leica M Revue passieren.

    Zum M Magazin No. 5
  • LFI Film

    New York at its Core

    Joseph Michael Lopez


    Joseph Michael Lopez erkundete für die neue Dauerausstellung New York at its Core im Museum of the City of New York seine Heimatstadt erstmals digital und in Farbe.

    Zum LFI Blog
  • LFI Film

    S Magazin No. 8

    Ellen von Unwerth


    Die Geschichte einer Mädchen-Gang auf der Jagd nach dem Glück im Wilden Westen. Die achte Ausgabe des S Magazins zeigt auf 200 Seiten ein Feuerwerk romantischer, wilder, sinnlicher, lebensbejahender, geheimnisvoller und farbenfroher Fotografie – unverwechselbar erzählt von Ellen von Unwerth und produziert mit einer Leica S.

    Zum S Magazin No. 8
  • LFI Film

    The Nasty 8

    Ellen von Unwerth


    Der Film von Ellen von Unwerth zur achten Ausgabe des S-Magazins ist eine sinnlich Inszenierte Mädchen-Gang-Story, kinematographisch und mit einem Augenzwinkern erzählt.

    Zum S Magazin No. 8
  • LFI Film

    In voller Blüte

    Rui Faria


    Julia Flit führte Regie beim Making-of-Video zu Rui Farias Fotostrecke Changes of Hue, das die Sehnsucht nach Frühling und Sommer, nach einer frischen, neuen, farbenfrohen Jahreszeit, einer Erneuerung des Lebens, der Hoffnung und der Energie als gedankliche Impuls in Szene setzt.

    Zur LFI 5/2016
  • LFI Film

    Beswingt

    Maurizio Beucci


    Wenn heute gestern wäre: Der Tanzstil Lindy Hop erfreut sich großer Beliebtheit, Swing-musik und Retro-Outfits lassen die 30er-Jahre aufleben. Maurizio Beucci hat sich mit seiner Kamera unter die Tänzer gemischt. M Monochrom, M240 www.mauriziobeucci.com

    Zur LFI 3/2016
  • LFI Film

    'American Made' Ausstellung

    Bruce Gilden in Hamburg


    Bruce Gilden spricht über die Giant Prints und seine "American Made" Ausstellung in Hamburg. Sehen Sie das ganze Projekt im S Magazin No.7: s-magazine.photography

    Zum S Magazin No. 7
  • LFI Film

    S Magazin No. 7

    Bruce Gilden – American Made


    Bruce Gilden gilt als einer der polarisierendsten Fotografen Amerikas. Seine gnadenlos harte und konfrontative Art der Street Photography ist ebenso berühmt wie berüchtigt. Mit American Made präsentiert das S Magazin eine Serie, die eine völlig neue Facette seiner Arbeit zeigt.

    Zum S Magazin No. 7
  • LFI Film

    Blaue Stunde

    Fulvio Bugani


    Im äußersten Nordosten Georgiens, an den Grenzen zu den russischen Kaukasusrepubliken Dagestan und Tschetschenien, wo sich Wolf und Bär Gute Nacht sagen, hat sich das Volk der Tuschen ein Stück Eigenständigkeit bewahrt. Eine Reise in das Land der heiligen Trinker, Traditionen und archaischen Bräuche. Leica Q. www.fotoimage.it

    Zur LFI 1/2016
  • LFI Film

    LFI Artist Talk

    Stanley Greene


    Von Punkkonzert bis Panzergraben – Stanley Greene berichte aus seiner fast 40-jährigen Karriere als Fotojournalist. Sehen Sie hier das Video zum LFI Artist Talk.

    Zur LFI 7/2015
  • LFI Film

    Land in Sicht?

    Jonas Wresch


    In Kolumbien halten Indios vom Stamm der Nasa drei Plantagen besetzt. Bei Kämpfen mit der Polizei wurden 180 Personen verletzt. Jonas Wresch berichtet von dem verzweifelten Kampf um Besitz und Tradition. M9, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph. www.jonaswresch.com

    Zur LFI 6/2015
  • LFI Film

    Short Flashes

    Wiktoria Wojciechowska


    Vorbei, vorüber und verschwunden: Wiktoria Wojciechowska hat chinesische Zweiradfahrer auf ihrem feuchten Weg durch den Dauerregen fotografiert. Ihre schnappschussartigen Aufnahmen erzählen von der Wahrheit eines unverstellten Augenblicks.

    Zum LFI Sonderheft
  • LFI Film

    Tout Va Bien

    JH Engström


    JH Engström hat den Leica Oskar Barnack Preis 2015 mit der fotografischen Erzählung Tout Va Bien gewonnen. In seinem Werk setzt der schwedische Fotograf Befindlichkeiten ins Bild. Ohne sich auf einen Stil festzulegen, sammelt er im Spannungsfeld zwischen ländlichen und urbanen Szenen Eindrücke, die mit seinen Emotionen korrespondieren. Er untersucht auf diese Weise, worum sich das Dasein eigentlich dreht.

    Zum LFI Sonderheft
  • LFI Film

    Minibar

    Kiên Hoàng Lê


    Der Fotograf Kiên Hoàng Lê auf Erkundungstour in Tokio: Er trifft auf Nachtschwärmer und Liebespaare, Künstler und Crossdresser, Außenseiter und Einsame – ein buntes Völkchen in Schwarzweiß mit einer winzigen Bar im Mittelpunkt. Leica M9, Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summicron-M 1:2/28 mm Asph.

    Zur LFI 4/2015
  • LFI Film

    Driftless: Stories from Iowa - Teaser

    Danny Wilcox Frazier


    Im Westen viel Neues: kleine Farmen verschwinden, junge Menschen ziehen in die Städte, die Industrialisierung schreitet voran. Danny Wilcox Frazier zeichnet ein Porträt seiner Heimat Iowa – schwarzweiß, voller Schatten und mit viel Gefühl. Leica M6 TTL, Summicron-M 1:2/35 mm Asph. www.mediastorm.com

    Zur LFI 8/2014
  • LFI Film

    Augen auf!

    100 Jahre Leica-Fotografie


    Eine Leica-Ausstellung der Superlative ist im Haus der Photographie der Hamburger Deichtorhallen eröffnet worden. Rund 500 Fotografien, aber auch technische Exponate und mehr locken Foto-Enthusiasten nach Hamburg. 


    Zum LFI Blog
  • LFI Film

    Traum Frau

    Giulio Rimondi


    Sie haben das Gefühl, im falschen Körper geboren zu sein und streben deshalb in vielen Fällen eine Geschlechtsumwandlung an. Für die Transgender in Istanbul ist der Wunsch nach einem normalen Leben gleichbedeutend mit einem täglichen Kampf. Leica M, Summarit-M 1:2.5/35 mm. www.giuliorimondi.com

    Zur LFI 7/2014
  • LFI Film

    Unter Zugzwang

    Marco Casino


    In den Townships Südafrikas liegt ein „Extremsport“ im Trend. Beim Trainsurfing suchen Teenager den Kick, indem sie auf den Dächern der Pendler waghalsige Stunts zeigen. Frustrationsabbau, Männlichkeitsritual: Um ihren Mut unter Beweis zu stellen, riskieren sie im wahrsten Sinne Kopf und Kragen. Leica M mit einem Summilux-M 1:1.4/35 mm Asph, Summilux-M 1:1.4/50 mm Asph, sowie Elmarit-M 1:2.8/28 mm Asph und der Leica X Vario.

    Zu LFI 5/2014
  • LFI Film

    Fred Stein – Fine Cut

    Fred Stein


    1909 in Dresden als Sohn eines Rabbiners geboren, ist Fred Stein gezwungen, nach der Machtergreifung der Nationalsozialisten sein Heimatland zu verlassen. In Paris macht er mit einer Leica-Kamera sein Hobby zum Beruf. 1941 gelingt ihm die Flucht nach New York. Neben Street Photography wird hier das Porträt für Stein immer wichtiger. Allein in dieser Zeit entstehen 1200 Aufnahmen berühmter Persönlichkeiten. Mit nur 58 Jahren stirbt Fred Stein am 27. September 1967. Peter Stein, sein Sohn, pflegt das Archiv seines Vaters und fasst dessen bewegtes Leben in einer filmischen Retrospektive zusammen.

    Zu LFI 3/2014
  • LFI Film

    No Man's Land

    Kosuke Okahara


    Offiziell gibt es Transnistrien gar nicht. Von keinem anderen Staat anerkannt, kämpfen seine Bewohner dennoch unbeirrt um die Abspaltung von Moldawien. 500 000 Menschen leben hier – mit Pässen und einer Währung, die im Ausland wertlos sind. Ein Besuch in einem Möchtegernstaat zwischen Kommunismus, Gastfreundschaft und Suche nach Identität. Leica M7, Summicron-M 1:2/35 mm, Elmarit-M 1:2,8/24 mm Asph, Kodak Tri-X 400, ASA 800. www.kosukeokahara.com

    Zu LFI 1/2014
  • LFI Film

    Bis aufs letzte Hemd

    Angelos Tzortzinis


    Griechenland steckt in der Krise. Während der Staat schon Immobilien veräußern muss, verkaufen auf den Straßen Athens Menschen für immer weniger Geld ihre Körper. Mit der Armut verbreitet sich eine neue Droge – Shisha. Sie ist extrem billig und zieht die Menschen jeden Tag tiefer in ihre persönliche Krise aus Sex, Geld und dem nächsten Schuss. Leica M9, Elmarit-M 1:2.8/28 mm. www.angelos-tzortzinis.com

    Zu LFI 7/2013
  • LFI Film

    Geist in Fesseln

    Christian Werner


    Im Ferienparadies Bali werden psychisch kranke Menschen eingesperrt und misshandelt. Die Familien sind mit der Situation oft überfordert – und legen die Kranken in Fesseln. Die Psychiaterin Luh Ketut Suryani will die Vergessenen befreien. Katrin Kuntz und Christian Werner haben sie für das Nachrichtenmagazin Der Spiegel begleitet. Leica M9, Summilux 1:1.4/35 mm und 50 mm Asph. www.root.generali-ventil.de/Christian/wordpress

    Zu LFI 5/2013
  • LFI Film

    Aufbruch nach Utopia

    Guillem Valle


    Die Kurden, das größte staatenlose Volk der Welt: Nach Jahrzehnten der Unterdrückung eröffnet ausgerechnet der syrische Bürgerkrieg die Chance auf Autonomie. Die syrische Armee hat sich aus den kurdischen Gebieten zurückgezogen – wird der Traum von Freiheit für die Kurden endlich wahr? Die Reportage entstand mit einer M9 im syrisch-türkischen Grenzgebiet. www.guillemvalle.com

    Zu LFI 3/2013
  • LFI Film

    Bleibt alles anders

    Oscar B. Castillo


    Hugo Chávez hat es zum vierten Mal geschafft: Am 7. Oktober wurde er als Präsident Venezuelas wiedergewählt. Bis 2019 kann er im Amt bleiben – doch wie will es „el comandante“ schaffen, die Kluft in der Gesellschaft zu schließen und den Jugendlichen eine Zukunft fernab von Gewalt, Drogen und Waffen zu bieten? Ein Blick nach Caracas. Die Reportage entstand mit einer Leica M9. www.eltestigo.net

    Zu LFI 1/2013
Link teilen:
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen