HALB

Share:

Vom 11. bis 20. März 2016 zeigt das „JK – Am Ende des Schleusenufers“ in Berlin eine Werkschau mit Arbeiten von StudentInnen der Ostkreuzschule.

In der Ausstellung „HALB“ präsentieren StudentInnen der Berliner Ostkreuzschule für Fotografie und Gestaltung zur Halbzeit ihres Studiums Arbeiten, die während der Fachklasse des Jahres 2015/2016 entstanden sind.

Verschiedene fotografische Positionen sind in „HALB“ vertreten: Vom Konkreten zum Abstrakten, von der Straße zur Inszenierung, vom Persönlichen zum Dokumentarischen, vom Unfertigen zum Abgeschlossenen.

Beteiligte KünstlerInnen:
Anna Tiessen, Doro Zinn, Hannes Conrathy, Heiko Huber, Henry Balaszeskul, Hieronymus Ahrens, Katinka Schütt, Leonie Hugendubel, Lukas von Roell, Natascha Hammel, Nils Stelte, Patricia Morosan, Peter Hecker, Schore Mehrdju, Sonja Stadelmeier, Svetlana Biryukova, Tabita Hub, Tatiana Makeeva, Toni Petraschk und Veit Ebbers.

Begleitend zur Ausstellung finden Konzerte, Performances und Lesungen von befreundeten KünstlerInnen statt.

Weitere Informationen unter: Facebook

Link teilen:
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen