UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Annie Leibovitz: Pilgrimage

Share:

Anders als die inszenierten Auftragsarbeiten für Medien und Werbekampagnen sind die hier ausgestellten Bilder Annie Leibovitz’ simpel gehalten, da die Fotografin an die Orte des Geschehens gereist ist.

Auf den Fotos sind keine lebenden Prominenten abgebildet, sondern historische Persönlichkeiten repräsentiert, darunter Thomas Jefferson, Emily Dickinson bis hin zu Eleanor Roosevelt und Robert Smithson. Die Bilder erzählen in allgemein verständlicher Sprache von der Neugier der Fotografin hinsichtlich dessen, was die Persönlichkeiten der Welt hinterlassen haben, dramatisch und elegisch.

Die Ausstellung umfasst 70 Fotografien, die zwischen April 2009 und Mai 2011 entstanden sind, und wurde vom Gastkurator des Smithsonian American Art Museum, Andy Grundberg – vormals Fotokritiker bei der New York Times – kuratiert.

Mehr Informationen finden Sie unter New York Historical Society

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen