UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

One Night in Rio

Share:

Ab heute ist die Ausstellung One Night in Rio des Fotografen Paul Ripke in vier deutschen Städten zu sehen. Der Hamburger Fotograf war am 13. Juli 2014 beim Endspiel der Fußball-WM im Maracanã in Rio de Janeiro hautnah dabei. Genau am ersten Jahrestag öffnet die Ausstellung "One Night In Rio" gleichzeitig in Hamburg (Museum für Kunst und Gewerbe), München (Deutsches Museum), Köln (Deutsches Sport & Olympia Museum) und Berlin (Haus Ungarn).

In der Kabine, bei der Sicherheitskontrolle am Flughafen oder auf dem Rückflug aus Brasilien
Die Aufnahmen Ripkes zeigen neben den populären Szenen im Stadion auch weniger bekannte Momente der deutschen Nationalmannschaft. Im LFI Blog erzählt der Fotograf die Geschichte eines Bildes, das zu seinen Favoriten gehört. Ein Interview mit dem Fotografen lesen Sie auf dem Leica Blog.

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter: www.onenightinrio.de.
Weitere Informationen zur Ausstellung finden Sie unter: MKG – Hamburg, DM – München und SM – Köln.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen