UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die absolute Landschaft

Share:

Wie kaum ein anderer Fotograf hat Michael Ruetz sich in den letzten Jahrzehnten mit den Bedingungen, den besonderen Qualitäten und Vorzügen serieller Fotografie beschäftigt. Er unternimmt seit den 1970er Jahren mit dem Projekt „Eye on Time“ den Versuch, Veränderungen mit Hilfe der Fotografie sichtbar zu machen.

An über 600 Beobachtungspunkten in Deutschland dokumentiert er mit möglichst gleichen fotografischen Mitteln Veränderungen oder gleich bleibende Strukturen. Besonders intensiv ist die Auseinandersetzung mit einem breiten Blickfeld im Voralpenland, „Timescape 817“ genannt. Von 1989 bis 2012 fotografierte Michael Ruetz einen genau eingegrenzten Landschaftsausschnitt in einer strengen Versuchsanordnung in 2720 Aufnahmen immer neu.

All dies zeigen um die 60 großformatigen Fotografien im Kaisersaal des Museums für Fotografie, die von einer ausführlichen Dokumentation des langjährigen Arbeitsprojekts mit Tagebüchern, Kontaktabzügen, Negativen und Diapositiven begleitet werden.

Weitere Informationen unter: MSB

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen