UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

UPDATES FÜR LEICA KAMERAS

Share:

Die Leica Camera AG stellt umfangreiche Firmware-Updates für die Leica M10, Leica Q, Leica CL, Leica TL2 sowie Leica T/TL zur Verfügung. Neben der weiteren Verbesserung von bereits vorhandenen Features, werden auch zahlreiche neue Funktionen eingeführt.

Leica M10 (2.4.5.0)
- Optimierung des Löschen-Menüs: Die grafische Benutzeroberfläche für das Löschen von Bildern wurde überarbeitet.
- Längere Belichtungszeiten: Bei Basis-ISO sind jetzt Belichtungszeiten bis zu 4 Minuten möglich.
- Neuer Serienbildmodus mit niedrigerer Bildrate: Es steht jetzt ein zusätzlicher Serienbildmodus (Continuous Low Speed, 3 Bilder pro Sekunde) zur Verfügung
„Profil laden“ ist jetzt im Favoriten-Menü verfügbar.
- Blendenwert in EXIF-Daten: Die Kamera vergleicht die durch das Objektiv gemessene Helligkeit mit der extern gemessenen Helligkeit und schätzt so den verwendeten Blendenwert ein. Dieser Wert wird in die EXIF-Daten geschrieben. Beim Fotografieren von Motiven mit hohem Kontrast oder schwarzen oder weißen Objekten kann es manchmal zu Fehlinterpretationen beim geschätzten Blendenwert kommen.
- Deaktivierung der LED: Die rote LED an der Kamerarückseite kann jetzt im Bedienelemente-Menü deaktiviert werden.
- Auto-ISO-Einstellung: Auto-ISO ist jetzt für Basis-ISO standardmäßig auf ISO 200 eingestellt, um den Dynamikumfang zu optimieren.

Leica Q (3.0)
- Favoriten-Menü: Nutzer können für einen schnelleren Zugriff bis zu 15 Einstellungen in einem Favoriten-Menü speichern.
- Stromspar-Modus: Die Kamera schaltet auf Wunsch nach 10 Sekunden in den Stand By Modus.
- Erweiterte Funktionen für die Fn-Taste: Für die Multifunktionstaste stehen noch mehr Belegoptionen zur Auswahl.
- Benutzer-Profile: Profile können nun von und auf eine Speicherkarte importiert bzw. exportiert werden.
- OIS optionale „Auto“-Einstellung: Bei Verschlusszeiten von 1/60s und länger aktiviert sich die optische Bildstabilisierung automatisch.
- Einstellungs-Optionen EVF/LCD: Dieser Menüpunkt kann der Fn-Taste zugewiesen werden.
- Einstellungen elektronischer Verschluss: Der elektronische Verschluss kann nun dauerhaft aktiviert werden.
- DNG Daten: Die Verarbeitungsgeschwindigkeit von DNG-Daten in der Kamera wurde erhöht.
- Autofokus-Felder: Die letzte Position des AF-Feldes wird auch nach dem Aus- und Einschalten der Kamera beibehalten.
- Selbstauslöser: Die Einstellung bleibt beim Aus- und Einschalten der Kameras bestehen.
- Belichtungsvorschau deaktivierbar: Die Belichtungsvorschau kann im Manuellen Modus deaktiviert werden (besonders bei der Nutzung von Blitzsystemen im Studio oder in dunklen Umgebungen).
- Bildvorschau: Die automatische Bildvorschau bleibt so lange aktiv, wie die Auslösetaste gedrückt wird.

Leica CL (2.0)
- Belegung der Einstellrad-Funktionen: Die Belegung der beiden Einstellräder kann nun getauscht werden.
- Tastensperre: Ein langer Druck der linken Einstellradtaste löst eine Tastensperre aus (Einschaltknopf, Auslöser und linke Einstellradtaste werden nicht gesperrt).
Stromspar-Modus: Die Kamera schaltet auf Wunsch nach 10 Sekunden in den Stand By Modus.
- Touchscreen Autofokus: Während der Nutzung des elektronischen Suchers können auch im Touch-AF-Modus die Autofokusfelder mit dem Steuerkreuz verschoben werden.

Leica TL2 (1.4)
- Auswahl von LCD/Sucher Einstellungen: Es kann nun gewählt werden, wann und wo die Inhalte angezeigt werden (bisher war die Anzeige simultan).
- Linkes Auswahlmenü individualisierbar: Die Menüpunkte des linken Auswahlmenüs sind nun individualisierbar, 6 von insgesamt 13 Funktionen können zugewiesen werden.
- Erweiterte Funktionen für den Fn-Taste: Dem Fn-Knopf kann nun 1 von insgesamt 6 Funktionen zugewiesen werden.
- Einstellungen für den elektronischen Verschluss: Der elektronische Verschluss kann ausgeschaltet bleiben, permanent eingeschaltet sein oder ergänzend zum mechanischen Verschluss fungieren.
- Focus Peaking im AF-Modus: Im AF-Modus können manuelle Fokuskorrekturen mit dem MF-Ring durchgeführt werden. Ab FW 1.4 ist Focus Peaking währenddessen verfügbar.
- Focus Peaking für M-/R-Objektive: Focus Peaking ist jetzt auch bei der Nutzung von M-/R-Objektiven via M-Adapter L verfügbar.
- Belichtungskorrektur während Videoaufnahme: Mit dem linken Einstellrad kann nun während der Videoaufnahme eine  Belichtungskorrektur vorgenommen werden.
- Zoom-in während der Wiedergabe im EVF: Während der Betrachtung von Bildern im EVF kann mit dem rechten Einstellrad hereingezoomt werden.

Leica T/TL (1.8/2.3)
- Vereinfachte Verbindung zwischen Kamera und Smartphone via App.
- Verringerung der chromatischen Aberrationen bei allen TL-Objektiven.
- Unterstützung und Auto Update für das Elmarit-TL 1:2,8/18 ASPH.


Die Firmware-Updates sind auf der Leica Website verfügbar und können entweder eigenständig oder im Rahmen des kostenlosen Serviceangebots in den Leica Stores installiert werden.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen