UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Leica Galerie eröffnet in Taipeh

Share:

Am 25. Januar 2019 öffnet die erste Leica Galerie in Taiwan mit einer Ausstellung der Arbeiten des französischen Leica-Fotografen Patrick Zachmann ihre Pforten.

In Taipeh sind in erster Linie Aufnahmen aus China, Hongkong und Taiwan zu sehen. Sie stammen aus mehreren Phasen: einerseits die klassischen, 1982 als Auftragsarbeit entstandenen Filmset-Porträts, andererseits die Bilder von den Protesten auf dem Tian’anmen-Platz 1989 und das moderne China aus der Farbserie Chinese Nights.

Der Magnum-Fotograf beschäftigte sich intensiv mit der chinesischen Diaspora in verschiedenen Teilen der Welt. 1995 veröffentlichte er dazu das Buch „W. or the Eye of a Long Nose“, das augenzwinkernd auf die eigene Perspektive anspielt und nun der Ausstellung in Taipeh ihren Namen gibt.

In der neuen Galerie sind jährlich drei bis vier Ausstellungen geplant. Monatliche Veranstaltungen mit internationalen und heimischen Fotografen sowie Workshops der Leica Akademie wird es ebenfalls geben.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen