UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Susa Templin

Share:

Die Schau zeigt umfassend Arbeiten von Susa Templin (1965), der Preisträgerin des Internationalen WeldeKunstpreises für Fotografie 2013. Die gebürtige Hamburgerin entwirft mittels fotografischer Bilder und Collagen imaginäre und reale „Bildgebäude“.

Dabei benutzt sie die Fotografie als Medium und Material: Sie zerschneidet, collagiert und überlagert Aufnahmen des Stadtraumes oder von Interieurs, baut diese in Räume oder Raummodelle ein und fotografiert sie immer wieder. Speziell für die Ausstellung „Real Estate“ entwirft die Künstlerin eine raumgreifende Inszenierung.

Der WeldeKunstpreis ist einer der renommiertesten Wettbewerbe der deutschen Kunstszene und wird seit 1995 verliehen. 2013 widmete sich der WeldeKunstpreis der Fotografie. Eine unabhängige Fachjury wählte aus den internationalen Beiträgen die Preisträgerin aus.

Weitere Informationen unter: Zephyr

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen