UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Beuys ohne Hut

Share:

Mit der Ausstellung „Beuys ohne Hut“ widmet sich das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg erstmals dem Medium der Fotografie. Noch bis zum 26. April 2015 werden Porträts von über 60 Künstlerinnen und Künstlern der Gegenwart gezeigt, einfühlsam fotografiert von der Hamburger Fotografin Karin Székessy.

Kunst und Künstler in der Fotografie
Bekannt durch ihre Fotografien des weiblichen Aktes zählt Székessy, Jahrgang 1938, zu den wichtigsten Fotografinnen Deutschlands. Inspiriert durch Begegnungen mit Malern, Zeichnern, Grafikern und Bildhauern aus ihrem künstlerischen Umfeld, entstehen seit den 1960er Jahren bis heute meist in Schwarz-Weiß fotografierte Porträts.

Die in Oldenburg gezeigten Künstlerporträts sind sehr lebendig und außerordentlich authentisch. In ihnen gelingt es Székessy, die enge Verzahnung zwischen dem dargestellten Künstler und seiner Kunst in die Fotografie mit einfließen zu lassen.

Weitere Informationen unter: Horst-Janssen-Museum und Karin Székessy

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen