UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Shine Ur Eye

Share:

Am 21. Mai eröffnet die Londoner TJ Boulting Galerie die Ausstellung „Shine Ur Eye“. Die Gruppenausstellung, die noch bis 27. Juni zu sehen sein wird, versammelt Arbeiten von Cristina de Middel, Benedicte Kurzen und Robin Maddoc.

Schwerpunkt Nigeria
Die Ausstellung, die zeitgleich zur PhotoLondon eröffnet wird und eine Zusammenarbeit mit dem Festival Lagos Photo darstellt, präsentiert fotografisches Essay über Nigeria.

Die Schere zwischen Fiktion und Wirklichkeit prägt den Alltag des westafrikanischen Landes. Die Arbeit „Afronauts“ der spanischen Fotografin Christina de Middel etwa berichtet über das ambitionierte Vorhaben der Spanier, 1964 den ersten Afrikaner auf den Mond zu schicken. Da die ambitionierten Pläne scheiterten, bleibt eine eindrückliche Fotostrecke, die mit ästhetischen Mitteln den postkolonialen Abnabelungsprozess eines Landes reflektiert.

Weitere Informationen unter: TJ Boulting; Christina de Middel, Benedicte Kurzen, Robin Maddoc

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen