UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Bunte Leica Kameras für den guten Zweck

Share:

Dortmunder Kinder der Grundschule Kleine Kielstraße und der Diesterweg-Grundschule haben auf Initiative von Kinderlachen e.V. ihrer Kreativität freien Lauf gelassen. Sie haben Pappvarianten der Messsucherkamera Leica M nach ihren eigenen Ideen bemalt und gestaltet. Das Ergebnis: 140 kleine Kunstwerke, die die Leica Camera AG derzeit im Leitz-Park Wetzlar ausstellt.

Im Gegenzug für die bunten Unikate unterstützt Leica Camera die gemeinnützige Organisation und hat zwei weltweit einzigartige Kameras im Kinderlachen-Design zur Verfügung gestellt. Die Kameras, eine Leica M (Typ 240) und eine Leica M-E, wurden von dem Münchner Künstler Helmut Lutter getreu den von den Dritt- und Viertklässlern Nesrin und René kreierten Motiven zweier Pappkameras gestaltet.

Die Einzelstücke werden in den kommenden Wochen für den guten Zweck versteigert. Die Auktionserlöse kommen zu 100 Prozent den Projekten des gemeinnützigen Vereins Kinderlachen e.V. zugute.

Die 140 Pappkameras der Dortmunder Grundschüler sind in der Erlebniswelt der Leica Camera AG im Leitz-Park Wetzlar noch bis Ende Januar 2015 zu sehen.

Mehr Informationen gibt es unter Kinderlachen oder auf Kinderlachen FanPage

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen