UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Copenhagen Photo Festival 2016

Share:

Neun Tage lang Fotos: Am 2. Juni beginnt das Copenhagen Photo Festival 2016. Zum siebten Mal wird an verschiedenen Orten der dänischen Hauptstadt künstlerische und Dokumentarfotografie präsentiert. Zu den Locations gehört neben verschiedenen Galerien, Showrooms und Museen auch der drei Kilometer lange Bauzaun einer neuen U-Bahn-Linie, die quer durch das Stadtgebiet verläuft.

In der Sammelausstellung The Censored Exhibition werden Fotografien von 20 verschiedenen Künstlern präsentiert. Fotografen wurden im Vorfeld dazu eingeladen, ihre Arbeiten für die Sammelausstellung einzureichen – 100 Fotografen aus 16 Ländern sind dem Aufruf gefolgt. Kuratiert wurde die Ausstellung von der Fotografin Trine Sondergaard, dem Kunstkritiker Matthias Borello und der Galeristin Banja Rathow.

Zu den weiteren Ausstellungen zählen unter anderem Arbeiten von Elena Chernyshovas, Janus Engel, Andre Viking, Sofie Amalie Klougart, Nathalie Daoust, Lars Just und dem Künstlerduo Putput. Besonders stolz sind die Organisatoren auf das Projekt Picture the Music. Drei Jahre lang haben der Fotojournalist Thomas Borberg, die Musikerin Lucy Love und der Gründer des Festivals, Rasmus Ranum Musikstücke und Landschaftsaufnahmen zusammengestellt. Das Ergebnis wird jetzt zusammen mit einem Bildband und einer Auktion auf dem Festival präsentiert.

Das Copenhagen Photo Festival läuft vom 2. bis zum 10. Juni. Weitere Informationen finden Sie unter www.copenhagenphotofestival.com.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen