UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Schöne Kühe in Konstanz

Share:

Die Leica Galerie Konstanz zeigt noch bis zum 15. Februar 2020 das Langzeitprojekt „Die Kuh – eine Feldforschung“ der Fotokünstlerin Ursula Böhmer.

Die aus Aachen stammende und in Berlin lebende Künstlerin hat seit Ende der 90er-Jahre vom Aussterben bedrohte Rinderrassen in ganz Europa porträtiert – Rassen mit klingenden Namen wie Barrosã, Piemontese, Valdostana, Avileña, Prespa. Das Konzept der Fotografin, „durch die Porträts in einen stummen Dialog mit dem Tier zu treten und im erwiderten Blick des Tieres auch über das Menschsein nachzudenken“, geht vollends auf.

Der Blick einer Kuh, 1987 eher zufällig im Vorübergehen aufgenommen, war der eigentliche Auslöser, sich in dem Langzeitprojekt intensiv mit dem Tier
auseinanderzusetzen. Seitdem begegnet die Künstlerin der Kuh auf Augenhöhe, porträtiert sie unverfälscht und würdevoll, fast erhaben, ohne aufwändige Technik, in möglichst neutralem Licht. Dafür benutzt sie ausschließlich analoge Aufnahme- und Verarbeitungsmethoden. So gelingen Böhmer Aufnahmen, auf denen die Kühe gesammelt und ruhig vor ihr stehen und uns aus sanften Augen tiefgründig, interessiert ansehen.

Das dazugehörige Buch „All Ladies“ ist im Kehrer Verlag erschienen.

Mehr Informationen zur Ausstellung gibt es hier.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen