UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Stilprägender Filmklassiker

Share:

Die SK Sammlung Kultur in Köln präsentiert vom 1. September 2017 bis 28. Januar 2018 Ausstellung „Il deserto rosso now – Photographische Reaktionen auf Antonionis Filmklassiker“.

Michelangelo Antonionis Film „Il deserto rosso“, 1964 in der Industrieregion um Ravenna entstanden, ist eines seiner Schlüsselwerke und insbesondere durch die innovative Farbgestaltung hoch geschätzt. Wie etwa auch sein zwei Jahre später entstandener Film „Blow-Up” bietet „Il deserto rosso“ eine Vielzahl an reizvollen Momenten und künstlerischen Impulsen speziell für die fotografische Auseinandersetzung. Dies hat sich die Gruppenausstellung „Il deserto rosso now – Photographische Reaktionen auf Antonionis Filmklassiker“ zum Thema gemacht.

Über 30 Künstlerinnnen und Künstler, angeschlossen der HGB in Leipzig und deren Umfeld sowie mit dem Umkreis der fotografischen Initiativen Linea di Confine in Rubiera und Osservatorio Fotografico in Ravenna, nehmen am Projekt teil. Sie alle begaben sich etwa zwischen 2013 und 2017 in der industriellen Umgebung der norditalienischen Landschaft, insbesondere um Ravenna, unter konkreten wie atmosphärischen Vorzeichen auf Spurensuche, um sich aus einer heutigen Sicht heraus Antonionis visuell komplexen Vorstellungswelten, nicht zuletzt der Atmosphäre der 1960er-Jahre, anzunähern.


Ein Kooperationsprojekt der Photographischen Sammlung/SK Stiftung Kultur mit der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, Linea di Confine, Rubiera und Osservatorio Fotografico, Ravenna.




Weitere Informationen unter: Die photographische Sammlung, Linea die Confine per la Fotografica Contemporanea und Osservatorio Fotografico

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen