UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Black Power – Flower Power

Share:

Im 50. Todesjahr von Martin Luther King stellt das Museum Ludwig vom 3. Februar bis 3. Juni 2018 die Werke des Fotografenehepaars Pirkle Jones und Ruth-Marion Baruch aus.

Mit Sympathie und beobachtender Distanz fing es das San Francisco der bewegten 1960er-Jahre ein. Es war eine Zeit, in der gerade an der Westküste der USA auf besondere Weise die verschiedenen Strömungen von Bürgerrechtsbewegung und counterculture zusammenkamen, aus der die Black Panthers hervorgingen und Hippies im Stadtteil Haight-Ashbury neue Lebens- und Arbeitsformen erprobten.

Die Politisierung und Radikalisierung nach der Ermordung von Malcolm X und den blutigen Rassenunruhen in Watts, Los Angeles, standen neben anarchischem Hedonismus, und die agitativen Plakate der Black Panther reihten sich zu den psychedelischen Postern ins Stadtbild. 2013 erhielt das Museum Ludwig von der Pirkle Jones Foundation in San Francisco 51 Fotografien als Schenkung. Nun werden sie zum ersten Mal gesammelt präsentiert.

Weitere Informationen unter: Museum Ludwig

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen