UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Robert Capa in Farbe

Share:

Von 1941 ab arbeitete Robert Capa mit Farbfilm. Er benutzte das Medium regelmäßig bis zu seinem Tod 1954. Einige dieser Arbeiten wurden in Tageszeitungen veröffentlicht, aber der Großteil wurde nie gedruckt oder der Öffentlichkeit präsentiert. Viele Kuratoren haben nach Capas Tod dem Werk in Farbe kaum Bedeutung geschenkt und so geriet es in Vergessenheit.

Diese Ausstellung zeigt rund 100 Farbbilder des berühmten Fotojournalisten. Darüber hinaus sind Publikationen und persönliche Aufzeichnungen zu sehen, die einen neuen faszinierenden Blick auf den Meister der Schwarzweißfotografie möglich machen.

Die Ausstellung macht deutlich, wie sehr Capa in Pionier auf dem Gebiet war, lange bevor Farbfotografie zum ernstzunehmenden Medium für Fotografen wurde.

Weitere Informationen unter ICP

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen