UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Rez, White & Blue

Share:

Online-Ausstellung: Die Albumen Gallery zeigt bis zum 15. Juni 2016 eine Reportage von Ed Eckstein über die Ureinwohner Nordamerikas. Die Ausstellung umfasst 38 Fotografien aus dem schon seit über 40 Jahren andauernden Projekt des Leica-Fotografen.

1967 begann Eckstein, das Leben der amerikanischen Ureinwohner zu dokumentieren. Für sein Langzeitprojekt durchmaß er die Vereinigten Staaten von New Mexiko bis nach Alaska. In einfühlsamen Aufnahmen zeigt er den Alltag in den als „Rez“ bezeichneten Reservaten. Stets thematisiert er auch die Probleme der jeweiligen Gemeinschaften, ohne sie jedoch bloßzustellen. Ed Eckstein begann seine Karriere in den 1960er-Jahren mit der Dokumentation der gesellschaftlichen Umbrüche in jener Zeit. Seither ist er als Fotograf für verschiedene Magazine und in der Werbung tätig. In seinen freien Projekten rückt er soziale Probleme in den Fokus.

Die Ausstellung Rez, White & Blue ist noch bis zum 15. Juni unter: www.albumen-gallery.com zu sehen.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen