UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Dahinter die Fantasie …

Share:

Im FLATZ Museum im österreichischen Dornbirn wird vom 11. April bis 27. Juni 2015 die Ausstellung „Transient.Fotografien“ mit Arbeiten von David Lynch zu sehen sein. Der US-amerikanische Regisseur – mit Filmen wie „The Elephant Man“, „Blue Velvet“, „Wild At Heart“ oder „Twin Peaks“ berühmt geworden – begann seine Laufbahn als bildender Künstler. Bis heute zeigen seine Filme Vorgehensweisen, die aus der bildenden Kunst abgeleitet sind.

„Schwarz ist wie eine Pforte. Dahinter setzt die Fantasie ein.“ David Lynch
Die Faszination bei Lynch geht häufig von einer Mischung aus Bedrohlichem und Skurrilem aus, so auch in seiner Fotografie. Das Statische in der Fotografie und die damit verbundene Erstarrung des Objektes, überwindet Lynch durch mehrfache Belichtung. Diese und auch weitere abstrakt wirkende farbige Kompositionen weisen eine starke, teils obskure Anziehungskraft auf.

Weitere Informationen unter: Flatz Museum

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen