UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die letzten Menschen

Share:

Mit der siebten Gruppe aus „Menschen des 20. Jahrhunderts“ endet der diesjährige August Sander Zyklus.

Gruppe VII - „Die letzten Menschen“ mit nur einer einzigen Mappe von insgesamt 16 Bildern ist die letzte Gruppe aus dem Werk „Menschen des 20. Jahrhunderts“. Die Mappe umfasst Arbeiten von Menschen mit Beeinträchtigungen durch Krankheit und Alter sowie geistiger und körperlicher Behinderungen und Verstorbene.

Der Tod wird als elementarer Bestandteil des Lebens gezeigt und weist auf Sanders Natur verbundenes Denken hin. Eine Fotografie der Totenmaske seines Sohnes Erich bildet den Abschluss des Mappenwerks „Menschen des 20. Jahrhunderts“. Diese Maske hat August Sander bei dem Maler und Bildhauer Hans Schmitz, einem Freund der Familie, im März 1944 in Auftrag gegeben .

Die Feroz Galerie widmete das Jahr 2014 dem Fotografen August Sander zu seinem 50. Todestag und zeigte die sieben Bände des Gesamtwerks „Menschen des 20. Jahrhunderts“ sowie das einführende Werk „Antlitz der Zeit“.


Weitere Informationen unter: Feroz

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen