UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Fotografie für Zeitreisende

Share:

Vom 10. September bis zum 31. Oktober 2016 wird im historischen Palazzo Cozza Caposavi in Bolsena die Ausstellung „Alone Together“ zu sehen sein. Präsentiert werden darin rund 50 Arbeiten der New Yorker Fotografen Makis und Solberg sowie ihrem gemeinsamen Alter Ego The Hilton Brothers.

Das 21. Jahrhundert trifft in dem historischen italienischen Palazzo auf das 16. Jahrhundert, eine spannende Interaktion, die bisweilen verspielt, bisweilen bis an die Schmerzgrenze geht. „Unsere Arbeiten in diesem großartigen Palazzi, da haben wir sofort ja gesagt“, erzählen die beiden Künstler. „Es ist das perfekte Ambiente, das Harmonien und Spannungen entstehen lässt – einfach sensationell!“

Die Ausstellung bietet einen sehr intimen Blick auf die ganz unterschiedlichen Karrieren zweier Fotografen sowie deren bereits zwölf Jahre andauernde Zusammenarbeit. „Alone Together“ präsentiert eine Auswahl von Arbeiten, die mal allgemeine Entwicklungen aufnehmen und mal ganz eigene Wege gehen und die bei dem einen eine Schaffensphase von 40 Jahren und bei dem anderen von etwas mehr als 10 Jahren umfassen. Bilder und Zeit verschmelzen zu einem großen Ganzen, das den Eindruck erweckt, als wäre es nur für diesen besonderen Ort geschaffen worden.

New York Stories in Berlin
Neben der Präsentation in Bolsena zeigt die Galerie Waldorf Astoria in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Sleek Magazine die Serie „News York Stories“ der beiden Künstler mit Porträtfotos von New Yorker Ikonen wie z. B. Debby Harry, Jean-Michel Basquiat und Andy Warhol.

Weitere Informationen unter: Palazzo Cozza Caposavi und The Hilton Brothers

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen