UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Iran Interrupted

Share:

Beatrice Minda beschreibt in ihrer aktuellen Serie „Iran Interrupted“ eine orientalische Welt hinter hohen Mauern, in Innenhöfen mit leeren Pools, in zeremoniellen Räumen und in privaten Lebensbereichen, in gestalteten Terrains zwischen Tradition und Moderne. Menschen tauchen nicht im Bild auf, aber ihre Anwesenheit ist nur allzu spürbar.

Es ist das zweite große Projekt der Berliner Fotografin, in dem sie sich mit dem Interieur als eine Art Zeichensystem für die Lesbarkeit von Gesellschaft, Politik und ihre stete Veränderung beschäftigt. Während sie in der Serie „Innenwelt“ die eigene rumänische Identität in den Blick nahm, reiste sie für die neue Arbeit in die islamische Republik Iran.

Die neue Arbeit schwankt zwischen Dokumentation, berichtender Fotografie und Architekturaufnahme und entwickelt dadurch eine ganz eigene Bildpoesie. Minda zeigt ein Land auf der Schwelle zwischen Vergangenheit und Fortschritt, wobei sie Prognosen offen lässt und damit die individuelle ästhetische Erfahrung des Betrachters herausfordert.

Weitere Informationen unter: Galerie Only Photography

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen