UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Der Körper als Skulptur

Share:

Die Berliner Galerie Camera Work päsentiert ab dem 1. September 2018 eine Ausstellung von Andreas H. Bitesnich. Die Schau wird dort bis zum 13. Oktober 2018 zu sehen sein.  Die über 30 Werke umfassende Einzelausstellung beinhaltet sowohl Hauptwerke seines Schaffens als auch Fotografien aus seiner neuen Serie „Momentum“ – das gleichnamige Fotobuch erscheint zur Ausstellung. Die Ausstellung gibt einen Einblick in das beachtliche Schaffenswerk von Andreas H. Bitesnich, der zu den führenden Aktfotografen der Gegenwart zählt. Die ausgestellten Arbeiten zeigen stilvoll in Szene gesetzte Formstudien des weiblichen und männlichen Aktes und eindrucksvolle architektonische Werke aus dem Oeuvre des Künstlers.
Der 1964 in Wien geborene Akt-, Porträt- und Reisefotograf Andreas H. Bitesnich fotografiert seit 1988 und gilt als Autodidakt. Seine Bildsprache ist formal und skulptural geprägt, diese findet sich auch in seinen zahlreichen Landschafts- und Aktfotografien wieder. Bitesnich hat zahlreiche Bücher veröffentlicht. Seine Werke werden weltweit ausgestellt.

Weitere Informationen unter:
Camera Work CWC Gallery
Andreas H. Bitesnich

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen