UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Stars

Share:

Peter Brüchmann (*1932) machte von 1949 bis 1952 eine Lehre bei der Mode- und Porträtfotografin Lotte Söhring. Nach einem Volontariat bei der Deutschen Presseagentur dpa wurde er dort ab 1954 angestellter Fotograf. Weitere Aufträge für Zeitschriften wie „Stern“, „Revue“ oder „Quick“ folgten.

1961 dokumentierte er den Besuch der Beatles im „Top Ten Club“ auf der Reeperbahn in Hamburg, eine Reportage, die 1966 in der „Quick“ erschien.

Brüchmann porträtierte die Bühnen-, Film-, Literatur- und Musikstars der 1950er Jahre bis 1980er Jahre. Anfangs in schwarzweiß später in Farbe. 1967 und 1968 entstanden auf dem Münchner Filmball des Burda-Verlags zahlreiche Aufnahmen. Bekannt sind die dort entstandenen Fotografien von Romy Schneider.

In den 1970er Jahren lebte und arbeitete er längere Zeit in Singapur.

Weitere Informationen unter: Hiltawsky

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen