UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Wols, der Fotograf

Share:

"Wols Photograph. Der gerettete Blick" – eine Ausstellung im Berliner Martin-Gropius-Bau vom 15. März bis 22. Juni 2014.

Der Fotograf, Maler und Grafiker Wolfgang Schulze (1913-1951) alias Wols gilt als Wegbereiter der informellen Kunst. 
Die umfassende Ausstellung zeigt sein fotografisches Werk – rund 740 Arbeiten, entstanden in den Pariser Jahren von 1932-1939: Mehrfachportraits von Persönlichkeiten wie Max Ernst, Nicole Boubant oder Roger Blin, den von Wols fotografisch gestalteten "Pavillon de l'Elégance" der Pariser Weltausstellung 1937 und seine letzten Fotogramme, die schon auf das Informel verweisen.

Weitere Informationen unter: Gropiusbau

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen