UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Leica 72

Share:

Mit der Leica 72 legte Leitz eine weitere Kleinserie hin, die es wahrscheinlich auf noch weniger Exemplare brachte als die Leica IIId: Von der Leica 72 sollen zwischen 1957 und 1963 lediglich um die 200 Stück gebaut worden sein.

Konstruiert auf Basis der Leica IIIc zeichnete sich die Leica 72 durch das halbierte Kleinbildformat von 18 x 24 Millimetern aus, sodass mit einer Filmrolle die namengebenden 72 Aufnahmen möglich waren.

Die meisten Kameras wurden in der kanadischen Leitz-Niederlassung in Midland/Ontario gebaut. Die Niederlassung bestand von 1952 bis 1990, hier wirkte als Nachfolger Max Bereks der Optik-Ingenieur Walter Mandler, der über 45 Objektive für die Leica konstruierte.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen