Elephants in Heaven

Share:

Die Galerie Immagis präsentiert die Ausstellung „Elephants in Heaven“ mit Arbeiten von Joachim Schmeisser, die dort bis zum 27. Januar 2018 zu sehen sein wird. Mit „Elephants in Heaven“ lädt der Fotograf Joachim Schmeisser zu einer ganz persönlichen Reise in das Gebiet des David Sheldrick Wildlife Trust. Dort, in Kenia, fotografierte er die verwaisten Elefantenkinder, ihre Hüter und den tagtäglichen Kampf gegen die Wilderer. Etwa 25 Werke, die zum Teil großformatig und als Palladium Print präsentiert werden, sind in der Galerie Immagis München zu sehen.

Elefanten werden gerne als Dickhäuter bezeichnet und dadurch ergibt sich der Trugschluss, ihnen könnte nichts und niemand etwas. Doch damit liegen wir falsch. Elefanten werden seit jeher gejagt und aufgrund ihres Elfenbeins getötet. Was jedoch oft ignoriert wird: Die getöteten Elefanten hinterlassen oft Jungtiere, die traumatisiert und verängstigt als Waisen weiterleben müssen. Der Fotograf Joachim Schmeisser erzählt ihre Geschichte in faszinierenden, einfühlsamen Bildern.

Bei teNeues ist der gleichnamige Bildband erschienen, mit einem Vorwort von Dr. Matthias Harder.

Weitere Informationen unter: Immagis Fine Art Photography, Joachim Schmeisser sowie teNeues Verlag

Link teilen:
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen