UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Die neue Leica M Monochrom

Share:

Jetzt mit CMOS-Sensor: die Leica M Monochrom (Typ 246).

Schneller als erwartet hat Leica jetzt die zweite Generation seiner Schwarzweißspezialistin angekündigt: die M Monochrom (Typ 246). Der entscheidende Unterschied zur Vorgängerin besteht im Wechsel von einem CCR- zu einem CMOS-Sensor.

Die monochrome Version des Max-Sensors hat denselben Grundaufbau wie der Sensor der M und M-P, nur sind die roten, grünen und bauen Farbfilter durch klare Filter ersetzt. Mit den verbesserten Eigenschaften des Max-Sensors im hohen ISO-Bereich wächst das ISO-Limit der M Monochrom auf ISO 12.500, mit einer Push-Option sogar auf ISO 25.000, die im manuellen ebenso wie im automatischen ISO-Modus verfügbar ist.

Mit der Leica M (Typ 240) teilt die M Monochrom die neu entwickelte Elektronik, das witterungsgeschützte Gehäuse, den von Grund auf renovierten Messsucher – und natürlich die Fähigkeit, Filme aufzunehmen.

Weitere Informationen finden Sie auf m-monochrom.leica-camera.de und natürlich in der kommenden Ausgabe der LFI, erhältlich ab dem 22. Mai 2015.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen