UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

William Eggleston

Share:

Dies ist die erste Eggleston-Ausstellung im Musée de l’Elysée. Eggleston gilt bis heute als der unangefochtene Pionier der Farbfotografie. Seit den späten 1950er Jahren machte er sich einen Namen mit seiner ungewöhnlichen Sicht auf die zeitgenössische US-amerikanische Gesellschaft und sein Interesse am Profanen wie Supermärkte, Bars, Cafés und Zimmerdecken.

Mit gut 100 Silbergelatine- und Farbprints, aus verschiedenen Sammlungen und Künstlerarchiven zeigt die Ausstellung die Entwicklungen und die Brüche im Werk Egglestons, die mit seiner Hinwendung zur Farbfotografie Ende der 1960er Jahre entstanden sind.

Die Ausstellung ist in Kooperation mit der Fondation Henri Cartier-Bresson entstanden.

Weitere Informationen unter Elysée Lausanne

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen