UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

MMagazin02/2015

Cover

Bestellen

EUR 14,00
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

  • Vorschau

    • D_LB_1.jpg
    • D_LB_2.jpg
    • D_LB_3.jpg
    • D_DAH.jpg
    • D_DAH_2.jpg
    • D_AO.jpg
    • D_VB.jpg
    • D_MS.jpg
    • D_SG.jpg
    • D_BF.jpg
  • Inhalt

    M Magazin 02/2015

    • Lightbox: Zwei Fragmente der Realität, die auf den ersten Blick nicht recht zueinander passen und den Betrachter für einen Moment innehalten lassen: Dualismus, die Polarität zweier Faktoren, die pointiert in einem Bild aufeinandertreffen – oder, wie in dieser Lightbox, in acht.

      David Alan Harvey: The Man from Ipanema. Von der Copacabana nach Salvador da Bahia, vom Strand ins bunte Karnevalstreiben von Rio – Magnum-Fotograf David Alan Harvey reiste immer wieder nach Brasilien. Frühe Aufnahmen seit dem Jahr 2000, bisher unveröffentlichte Bilder aus diesem Jahr, Farbe und Schwarzweiß – es sind Bilder aus dem Moment heraus, intuitiv, zeitlos und voller Emotionen.

      Ayman Oghanna: Übertretene Grenzen. Die Terrormiliz Islamischer Staat macht Jagd auf Andersgläubige und politische Gegner. Über eine Million Menschen sind auf der Flucht, viele von ihnen finden in den kurdischen Gebieten kurzfristig Sicherheit. Islamischer oder kurdischer Staat? Und wer gehört zu welcher Seite? Ayman Oghannas Bilder aus einer Region, die in Gewalt, Chaos und Misstrauen versinkt.

      Valerio Bispuri: Hölle hinter Gittern. Eine Welt der Anarchie und des Chaos: Gefängnisse in Südamerika zählen zu den härtesten der Welt. Oft kontrollieren die Gefangenen selbst den Alltag in den heillos überfüllten Haftanstalten. über 70 hat Valerio Bispuri aufgesucht. Dort entstanden eindringliche Schwarzweißbilder, die einen Eindruck vom Leben hinter den Mauern liefern – Bilder, so kontrastreich, wie es auch das Leben sein kann.

      Matt Stuart: Großstadtrevier. Auf Fotosafari in London: Hier hat Matt Stuart sein Revier. Er durchstreift die Straßen der britischen Hauptstadt und ist auf der Suche, auf der Jagd nach dem richtigen Moment. Er lauert und wartet geduldig, kommt aus seiner Deckung hervor und zückt die Kamera. Er gibt nicht auf, bis er Beute gemacht hat – einzigartige Bilder voller Humor, Farbe und mit dem Geruch der Großstadt.

      Stanley Greene: Frontmann. Als in den 70er-Jahren der Punkrock an der Westküste Amerikas durchstartet, lebt Stanley Greene in San Francisco. Seine Universität, das San Francisco Art Institute, ist die Keimzelle der jungen Szene. Es ist dunkel, es ist wild – und so sind auch die Bilder des jungen Fotografen. Mit seiner Kamera stürzt er sich in die Partyexzesse und lässt sich im Strudel von Musik, Sex und Drogen fortreißen.

      Bettina Flitner: Niemandsland. „Was fühlen Sie jetzt?“ – diese Frage stellte die Fotografin Bettina Flitner Menschen aus Ost und West kurz nach dem Fall der Berliner Mauer. Monatelang erkundete sie mit Kamera und Notizblock das Niemandsland um den ehemaligen Todesstreifen, der die Stadt über 28 Jahre lang geteilt hatte – ein Stück lebendige Zeitgeschichte in Wort und Bild.

      Fotografen: Alle Fotografen des M Magazins im Überblick.

      Mehr: m-magazine.photography
    • Download:
      Inhaltsangabe(.pdf)
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen