UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

LFIMagazin02/2014

Cover

Bestellen

EUR 5,00
inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

  • Vorschau

    • Portfolio_1.jpg
    • Portfolio_2.jpg
    • Portfolio_3.jpg
    • Mongo_1.jpg
    • Mongo_2.jpg
    • Mongo_3.jpg
    • Projekt.jpg
    • TEC.jpg
    • Greece_1.jpg
    • Greece_2.jpg
    • Greece_3.jpg
    • Klass.jpg
  • Inhalt

    LFI Magazin 02/2014

    • Im Gespräch: Felix Krämer, Sammlungsleiter für Kunst der Moderne am Frankfurter Städel Museum

      Portfolio: Mono. Vom Skeptiker zum Enthusiasten: Wie Fotograf Ralph Gibson mit 75 Jahren die Digitalfotografie mit der Leica M Monochrom für sich entdeckte.

      Reportage: Mongolendisko. Von der traditionellen nomadischen Lebensweise der Mongolen ist in Downtown Ulan-Bator nichts mehr zu bemerken – ein Besuch mit Hindernissen.

      Projekt: Hinter der Maske. Wo hört der Schauspieler auf, und wo fängt die Rolle an? Thomas Schweigert sucht die Antwort – mit einem Porträt vor und nach der Aufführung.

      Leicawelt: Extreme Brennweiten an der M. Spezielle Objektive wie Fisheyes oder Tilt/Shifts sind mit M-Bajonett nicht erhältlich. Wie sie sich trotzdem an die Leica M (Typ 240) adaptieren lassen und welche Bildergebnisse zu erwarten sind.

      Leicawelt: Die Fake Leica. Mit ihrer Fake-Leica-Serie vergegenwärtigen Leica-Händler Duncan Meeder und Künstler Liao Yibai 100 Jahre Kamerageschichte.

      Reportage: Hellas’ radikale Rechte. 2012 erzielte die Neonazi-Partei Goldene Morgenröte fast sieben Prozent der Wählerstimmen. Über hartgesottene Mitglieder und verunsicherte Sympathisanten.

      Leica Klassiker: Im Augenblick. Die Leica: ein Geschenk zur Hochzeit 1933. Danach: die Emigration. Wie der Jurist Fred Stein seine zweite Karriere als Fotograf begann.
    • Download:
      Inhaltsangabe(.pdf)
Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen