UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

    Die Magie der Fotobücher. (Archiv)
    LFI-Workshop mit Ernesto Bazan vom 28. bis 30. April 2017

    Wie wird aus Einzelbildern eine Geschichte? Wie wird aus einer Geschichte ein Buch?

    Ernesto Bazan lehrt nicht nur seit 16 Jahren Fotografen das Editieren von Bildbänden, sondern hat mit BazanPhotos Publishing auch selbst einen Verlag gegründet. Im Workshop vermittelt er den Teilnehmern die Feinheiten des Editierens und zeigt, was für ihn ein gutes Fotobuch ausmacht. Die Teilnehmer müssen nicht unbedingt ein eigenes Buchprojekt präsentieren – Interesse für das Büchermachen, das bisherige Portfolio und ein, zwei Lieblingsbücher reichen völlig aus. Neben der theoretischen Vermittlung und den praktischen Überlegungen bei den Portfolio Reviews lädt der Dozent die Teilnehmer auch dazu ein, am Edit seines neuen Buches mitzuwirken.

    „Ich lege sehr viel Wert auf die Entwicklung einer poetischen, nicht vorhersehbaren, schlüssigen Abfolge – so ähnlich wie ein Komponist seine Noten zu Papier bringt.“


    Ablaufplan:
    Freitag, 28. April 2017
    Erstes Kennenlernen

    Samstag, 29. April 2017
    Ernesto Bazan stellt sich und seine Kuba-Buchtrilogie vor (1 Stunde)
    Portfolio Reviews (4 Stunden)
    Warum ist das ein gutes Buch? Vorstellung ikonischer Titel und Lieblingsbücher der Teilnehmer (3 Stunden)

    Sonntag, 30. April 2017
    Präsentation BazanPhotosPublishing (1 Stunde)
    Wie wird aus einem Fotoprojekt ein Buch? Von der Ideenfindung über die Ablaufplanung bis zum Editieren und zum Buchdesign (2 Stunden)
    Vorstellung des Buches Before You Grow Up und des Arbeitsprozesses (2 Stunden)
    Das Konzept „Choral Editing“ und gemeinsames Editieren (3 Stunden)
    Ernesto Bazan wurde 1959 in Palermo geboren, zum Fotografieren kam er aufgrund eines Traums. Als 14-Jähriger erhielt er seine erste Kamera und begann, Alltagsszenen in seiner Heimatstadt und ihrer Umgebung zu fotografieren. Fotografie ist für ihn nicht nur eine Leidenschaft, sondern eine Lebensaufgabe. Bazan studierte von 1979 bis 1982 an der School of Visual Arts in New York und schloss mit einem Bachelor of Arts in Fotografie ab. Seine Arbeiten wurden in Europa, Lateinamerika und den USA ausgestellt. Seit 2002 entwickelte Ernesto Bazan eigene Workshops mit dem Schwerpunkt Lateinamerika. Im Jahr 2008 gründete er seinen Verlag BazanPhotos Publishing. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, darunter seine Kuba-Trilogie.

    www.bazanphotospublishing.com


    Eine Kamera-Ausrüstung aus dem aktuellen Leica-Produktportfolio kann nach Verfügbarkeit ausgeliehen werden (versichert für die Dauer des Workshops).
    Ort: LFI Photographie GmbH
    Springeltwiete 4
    D-20095 Hamburg

    Individuelle An- und Abreise. Wir können preiswerte Hotels vermitteln.
    Mittagsimbiss, Kaffee und Getränke während des Workshops

    Datum:
    28. April 2017, 18:00 bis 20:00 Uhr
    29. April 2017, 10:00 bis 18:00 Uhr
    30. April 2017, 10:00 bis 17:00 Uhr

    Sprache: Englisch

    Teilnehmerzahl: Min. 8 / Max. 12 Personen

    Gebühr:
    Normal 450 Euro
    Studenten 380 Euro

    Wir behalten uns vor, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder Ausfall des Dozenten den Kurs abzusagen. In diesem Fall werden die Teilnahmegebühren komplett zurückerstattet. Im Falle eines kurzfristigen Rücktritts des Teilnehmers werden die Kostenbeiträge nicht erstattet.

    Anmeldung und weitere Informationen unter:
    workshops@lfi-online.de, Betreff: Ernesto Bazan
    Anmeldeschluss ist der 15. April 2017
    Link teilen:
    via E-Mail Mail
    BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
    lfi
    auf facebook
    lfi
    newsletter
    lfi
    app
    Schließen