UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Nan Goldin

Share:

Die Fabian & Claude Walter Galerie in Zürich eröffnet am 4. Mai 2017 eine Ausstellung von Nan Goldin. Die in Zusammenarbeit mit Daniel Blochwitz erstellte Auswahl von Bildern der amerikanischen Fotografin aus den Jahren 1980 bis 2001 stammen aus seiner einzigartigen Privatsammlung.

Der Fotografiesammler und damalige Tänzer pflegte eine langjährige persönliche Beziehung zur Künstlerin. Einiger ihrer Motive aus der Serie „The Ballade of Sexual Dependency“ entstanden beispielsweise in Blochwitz’ Haus in Boston. Aufgrund seines Fürsprechens wurde Goldin außerdem als erster Frau Zutritt zu dem Berliner Schwulen-Etablissement gewährt, wo einige ihrer Werke entstanden sind.

Nan Goldin (*1953) nimmt eine zentrale Position in der zeitgenössischen Fotografie ein. Ihre Fotografien erzählen direkt und schonungslos vom persönlichen Lebensumfeld der Künstlerin, die ihre Freunde, aber auch sich selbst immer wieder porträtiert hat. Ihre Werke wurden in zahlreichen Museen und Galerien weltweit präsentiert. Das Museum of Modern Art in New York zeigte jüngst eine Ausstellung mit fast 700 Bildern aus „The Ballade of Sexual Dependency“.

Weitere Informationen unter: Fabian & Claude Walter Galerie

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen