UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Restlicht

Share:

Noch bis zum 21. August wird in der Krypta Grossmünster Zürich die Ausstellung von Bernd Nicolaisen präsentiert.

Der Schweizer Fotograf Bernd Nicolaisen (*1959) präsentiert einzigartige Aufnahmen von Gletschern, Vulkanen und Höhlen, die er zwischen 2004 und 2014 auf Island aufgenommen hat. Zu sehen sind über 20 großformatige Aufnahmen, teilweise in Leuchtkästen präsentiert.

Der Reiz der Fotos wird besonders durch die extremen Lichtbedingungen betont: Für Nicolaisen wird es geradezu zu einer Obsession, das richtige und noch nötige (Rest-)Licht für seine Aufnahmen zu finden. Bei den Kompositionen werden feinste Farbnuancen in monochromen Tönen sichtbar: Modulationen von Eisblau und Grau. Nicolaisen erkundet die Strukturen und Oberflächen von Gletschern, insbesondere von Eis, um diese auf eine ausdrucksstarke und zugleich dokumentarische Art sichtbare zu machen.

Begleitend zur Ausstellung erscheint eine Publikation im Hatje Cantz Verlag.

Weitere Informationen unter: Bernd Nicolaisen

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen