UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Sceneries in Wuppertal

Share:

Der 1963 in Iserlohn geborene Fotokünstler Thomas Wrede reflektiert in seinen Werken die Sehnsucht nach Natur mit Mitteln der Fotografie und hinterfragt gleichzeitig deren Wirklichkeitstreue. In seinen Arbeiten, die Titel wie Domestic Landscapes, Real Landscapes oder Magic Worlds tragen, spielt er bewusst mit der Wahrnehmung und Erwartungshaltung des Betrachters und stellt gleichzeitig die Frage, inwiefern ein Foto als Abbild der Wirklichkeit fungieren kann.

Mit der Ausstellung Sceneries zeigt die Wuppertaler Von der Heydt-Kunsthalle nun einen Querschnitt von Wredes analogem und digitalen Schaffen, das bis in den Anfang der 1990er Jahre zurückreicht und bisweilen die Grenze des Surrealen berührt. Seine Arbeiten werden noch bis zum 26. August zu sehen sein.

Mehr Informationen: Von der Heydt-Kunsthalle

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen