UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

WORLD PRESS PHOTO 2013

Share:

Die internationale Jury der 57. Ausgabe des World-Press-Photo-Wettbewerbs wählte das Foto des US-Fotografen John Stanmeyer aus der VII Photo Agency zum World Press Photo des Jahres 2013.

Das Bild zeigt afrikanische Flüchtlinge am Strand von Djibouti, als sie versuchen ein Signal aus dem günstigen Netz aus dem benachbarten Somalia zu empfangen, um eine Nachricht an ihre Verwandten zu senden. Djibouti ist eine bekannte Zwischenstation für Flüchtlinge aus Somalia, Äthiopien oder Eritrea, die auf der Suche nach einem besseren Leben in Europa oder im Mittleren Osten sind.

Das Bild gewann ebenfalls den 1. Preis in der Kategorie Contemporary Issues. Es wurde im Auftrag von National Geographic geschossen.

Einen Überblick über alle Gewinner finden Sie unter: WPP 2014

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen