UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

1914/18

Share:

Am 28. September 2014 um 11:30 Uhr veranstaltet die Fotostiftung Schweiz in Winterthur eine Sonderführung mit dem Künstler Stephan Schenk und dem Konservator Martin Gasser durch die noch bis zum 12. Oktober 2014 präsentierten Ausstellungen „1914/18 – Bilder von der Grenze“ und „1914/18 – Stephan Schenk, Kreuzweg“.

In der Schweiz haben sich die Jahre der Grenzbesetzung 1914 bis 1918 in einer speziellen Gattung von Bild- und Textdokumenten niedergeschlagen: fotografische Postkarten. Die Fotostiftung Schweiz hat in den letzten Jahren über 1000 dieser berührenden Zeugnisse zusammengetragen, die nun zum ersten Mal ausgewertet werden.

Parallel zu dieser Ausstellung zeigt Stephan Schenk (geb. 1962) seine Arbeit „Kreuzweg“: 14 Fotografien von den grössten Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs in Europa und Übersee. Die an den Wänden des Ausstellungsraums installierten Werke liefern Stoff für eine andere, assoziative, emotionale und nicht-dokumentarische Form der Erinnerungskultur.

Eintritt: CHF 10.-/8.-, keine Reservation erforderlich.

Weitere Informationen unter: Fotostiftung Schweiz

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen