UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Imaginäre Reisen

Share:

Das Wien Museum zeigt in einer Freiluftgalerie historische und aktuelle Serien: „Almost. Wiener Weltreisen 1873/2020“. Noch bis zum 28. März 2021.

An der Freiluftgalerie ist ein Projekt des Architekturjournalisten und Publizisten Wojciech Czaja zu sehen, das er im Frühjahr 2020 gestartet hat. Innerhalb der Wiener Stadtgrenzen fotografierte er Gebäude, architektonische Details und urbane Stimmungen, die ihn an ferne Metropolen wie Paris, New York City oder Hong Kong erinnerten. Er postete seine Schnappschüsse monatelang auf Facebook und löste damit einen Sturm der Begeisterung aus.

Im Jahr 1873 zeigte die „Wiener Photographen-Association“ Souvenir-Fotos, von denen sich Hunderte Exemplare in der Sammlung des Wien Museums wiederfinden. Diese ermöglichten den Menschen auch damals, „auf Weltreise“ zu gehen.

Im Dialog der beiden Fotoserien eröffnen sich Gedankenräume, die Fragen nach Authentizität und Ähnlichkeit, nach Imagebildung und Klischee, nach Erinnerung und Imagination umfassen.

Weitere Informationen finden Sie unter Wien Museum

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen