UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

WestLicht Jubiläumsauktionen

Share:

Über 200 Prints, Fotobücher und Vintage-Abzüge darunter zahlreiche Ikonen und wertvolle Beispiele aus der Frühzeit des Mediums, gelangen am 18. November 2016 bei der 15. WestLicht Foto-Auktion zur Versteigerung.

Zu den Highlights der Jubiläumsauktion gehören Robert Doisneaus bekannte Kussszene „Le baiser de L’Hotel de Ville“ (Los 57, Schätzpreis: 12.000–14.000 Euro), Alfred Eisenstaedts „V-J Day Kiss“ (Los 80, Schätzpreis: 16.000–18.000 Euro) sowie der Bildatlas „Versuche über Photographie mittelst der Röntgen’schen Strahlen“, mit zahlreichen Röntgenaufnahmen von Fischen, Amphibien und Reptilien, die kurz nach der Entdeckung Röntgens von Josef Maria Eder und Eduard Valenta erstellt wurden (Los 1, Schätzpreis: 30.000–35.000 Euro).

30. Kamera-Auktion
Bei der 30. Kamera-Auktion stehen auch diesmal seltene Leica-Kameras im Mittelpunkt. So finden man unter den angebotenen Kameras beispielsweise eine sehr seltene, schwarz lackierte Leica M3 mit der Seriennummer 915252 aus dem Jahre 1958, mit der der deutsche Magnum-Fotograf Herbert List jahrelang gearbeitet hat. Nur ca. 90 dieser Vorserien-Kameras wurden hergestellt. Der Schätzpreis dieser Kamera beträgt 40.000–50.000 Euro (Los 83). Eine weitere Rarität stellt die Leica MP chrome (Seriennummer MP-286) von 1957 dar, die mit einem Summarit 1:1,5/5 cm, dem Leicavit MP und der Originalbroschüre zum Kauf angeboten wird. Schätzwert 35.000–45.000 Euro (Los 91).

Die vollständigen Kataloge zu den kommenden Auktionen finden Sie hier: WestLicht

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen