UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Vietnam: The Real War

Share:

Um den Vietnamkrieg dokumentarisch zu begleiten, versammelt die Nachrichtenagentur Associated Press eine ungewöhnliche Gruppe hochkarätiger Fotojournalisten in ihrem Büro in Saigon um eines der großen Bildvermächtnisse des 20. Jahrhunderts auf die Beine zu stellen. In dem Werk „Vietnam: The Real War“ (Abrams, Oktober 2013) sind alle Bilder vertreten, die eine nachhaltige Erinnerung an die Geschichte Amerikas prägten: Von Malcolm Brownes Bild eines brennenden Affen und Nick Uts Foto eines neunjährigen Mädchens, das vor einem Napalmangriff flüchtet, bis hin zu Eddie Adams’ Dokument, das die Hinrichtung eines Gefangenen zeigt. In einem bewegenden Essay beschreibt der ehemalige Vietnamreporter Pete Hamill, was die hier versammelten Bilder auszeichnet.

Unter den Fotografen sind Eddie Adams, Horst Faas, Henri Huet, Nick Ut und Dang Van Phuoc. Darüber hinaus Werke von Kriegsberichterstattern wie Peter Arnett, Malcolm Browne und Seymour Topping. Ein chronologischer Abriss ordnet die Bilder in ihren historischen Kontext ein.

Vietnam: The Real War
Abrams; Oktober 2013, veröffentlich von The Associated Press; mit einem Essay von Pete Hamill, 304 Seiten; 300 Farb- und Schwarzweißfotogs; Hardcover

Weitere Informationen unter Abrams Books and AP

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen