UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

„Berlin Mai 1945“

Share:

Der Verlag und die Galerie Buchkunst Berlin präsentiert eine virtuelle Schau mit Bildern des sowjetischen Frontfotografen Valery Faminsky. Zu sehen vom 1. bis zum 31. Mai 2021.

Zum Gedenken an den Jahrestag der Befreiung von Nationalsozialismus und Faschismus am 8. Mai 1945 zeigt der Verlag und die Galerie Buchkunst Berlin eine virtuelle Ausstellung mit den Aufnahmen des sowjetischen Frontfotografen Valery Faminsky (1914-1993).

Die Ausstellung wurde von Ana Druga und Thomas Gust kuratiert, die auch den umfangreichen Bildband „Berlin Mai 1945 – Valery Faminsky“ (Silbermedaille des Deutschen Fotobuchpreises) herausgaben.

Begleitend zur virtuellen Ausstellung finden am 1., 8. und 30. Mai 2021 jeweils einstündige Online-Führungen mit dem Verleger und Fotografie-Experten Thomas Gust statt. Als besonderer Gast wird Arthur Bondar, ukrainischer Fotojournalist erzählen, wie er Faminskys Archiv 2016 in Moskau entdeckte.

Anmeldung über ZOOM Link:
https://zoom.us/j/6862379497?pwd=QUZNUC9McUhpK043RDhUTUpoNmFhdz09
Kennwort: MC-E

Der Besuch der virtuellen Ausstellung auf Galerie/Verlag Buchkunst Berlin und die Teilnahme an den Online-Führungen sind kostenlos.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen