UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Tierfotos von Nick Brandt

Share:

Die Einzelausstellung zeigt eine exklusive Auswahl von neuen Werken aus dem dritten und finalen Teil der Trilogie, in der Nick Brandt mit seiner charakteristischen Bildsprache die atemberaubende Monumentalität der Tierwelt Afrikas und dessen Bedrohung aufzeigt. Sämtliche Werke wurden erst kürzlich veröffentlicht und sind nun erstmals in Deutschland zu sehen.

Ein dynamisches Spiel mit Licht und Schatten oder ikonografische Elemente verstärken in den Arbeiten jeweils den Eindruck der Schönheit der Natur und deren Gefährdung durch den Eingriff des Menschen. Die bei der Aufnahme unmittelbare Nähe zwischen dem Künstler und den Löwen oder Elefanten intensiviert die magische Beziehung zwischen Vertrautheit und Unberührbarkeit zur Tierwelt.

Über Nick Brandt
1966 geboren, wuchs Nick Brandt in England auf. Er studierte Malerei und Film, bevor er nach Amerika auswanderte und in den 1990er-Jahren zahlreiche preisgekrönte Videos produzierte, darunter für Künstler wie Michael Jackson ("Earth Song", "Stranger in Moscow", "Cry"), Jewel oder Moby. Während der Produktion von "Earth Song" in Tansania 1995 prägte sich bei Nick Brandt eine starke Leidenschaft für die Tiere und das östliche Afrika aus. Die von den Tieren ausgelösten Emotionen stehen im Mittelpunkt seiner Arbeiten.

Mehr Informationen unter Camera Work

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen