UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Im Rhythmus der Fotografie

Share:

Die Ausstellung „Ostinato“ mit Fotografien von Thomas Sandberg ist noch bis zum 22. Januar in der Galerie Pankow in Berlin zu sehen. Thomas Sandbergs fotografischer Werdegang ist durch seine Ausbildung und seine langjährige Tätigkeit für Zeitschriften und Magazine eng mit der Reportage- und dokumentarischen Fotografie verbunden. Daneben sind in den zurückliegenden Jahren eigenständige Werkserien im Bereich der künstlerischen Fotografie entstanden.

Nach „Die Judenschule“ (2009), „Erinnerung an Ahrenshoop“ (2012) und „Resonances“ (2016) hat Thomas Sandberg 2022 die Werkserie „Ostinato“ abgeschlossen, die nun begleitend zur Buchveröffentlichung erstmals in der Galerie Pankow gezeigt wird.

Unter „Ostinato“ versteht man eine in der Musik sich stetig wiederholende musikalische Figur, sei es ein Rhythmus, eine Melodie oder ein anderes musikalisches Element. Unter anderem findet sich dieses Ostinato bei der musikalischen Begleitung der Prozessionen zu christlichen Feiertagen, wie sie unter anderem in Italien zum kulturellen und religiösen Alltag gehören.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen