UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Aus Alt mach Neu

Share:

Neuauflage eines Klassikers: das Summaron-M 1:5.6/28 mm. Mit der Vorstellung des ultrakompakten Weitwinkelobjektivs macht Leica erneut klar, dass es sich lohnt, gegen den Strom zu schwimmen: sei es mit einer M-Kamera, die nur Graustufen aufnimmt, einer digitalen M ohne Display oder nun mit der Neuauflage eines Objektivs aus dem Jahre 1955 – ohne dabei die optische Rechnung zu verändern.

Während das Original-Summaron über ein Schraubgewinde verfügte, ist das Summaron-M 1:5.6/28 mm, wie schon der Name vermuten lässt, mit einem M-Bajonett ausgestattet. Abgesehen von der 6-Bit-Codierung und kleineren Details im Design ist das neue Objektiv sonst unverändert. Die analog anmutende Bildwirkung inklusive Vignettierung ist dabei ausdrücklich gewollt.

Weitere Informationen finden Sie unter: Leica Camera

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen