UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Chabolas

  • chabolas-_1.jpg
  • chabolas-_2.jpg
  • chabolas-_4.jpg
  • chabolas-_3.jpg
  • chabolas-_5.jpg
Share:

Vom 29. April bis  6. Juni 2014 ist in der Fotogalerie f75 die Ausstellung „Chabolas“ mit Werken von Rainer Viertlböck zu sehen. Im Süden Spaniens leben tausende, meist afrikanische Flüchtlinge in selbstgebauten Hütten, so genannten Chabolas. Die Immigranten kommen in der Hoffnung, in den riesigen Obstbaumplantagen wenigstens tageweise Arbeit zu finden.

Menschenleer aber nicht klammheimlich
Die Fotos der Chabolas entstanden im Winter 2012 in der Region von Huelva, dem größten Erdbeer-Anbaugebiet Europas. Die Ansiedlungen verstecken sich dort vorwiegend in den Pinienwäldern, in direkter Nachbarschaft zu den Plantagen. Um die Anonymität der meist illegal dort Lebenden zu schützen, fotografierte Rainer Vierlnöck die  Hütten menschenleer  - aber nicht klammheimlich, sondern im Einverständnis mit den Bewohnern und in enger Zusam­menarbeit mit vor Ort tätigen afrikanischen Selbsthilfe-Organisationen.

Weitere Informationen unter: f-75, tangential

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen