UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Zeitsprung

Share:

Die Ausstellung „Zeitsprung“, die vom 28. Januar 2015 bis 2. April 2016 in der ifa-Galerie Stuttgart zu sehen sein wird, zeigt Fotografien von Erich Salomon und Barbara Klemm. Salomons und Klemms Fotografien von Menschen aus Politik und Kultur, von historischen Ereignissen, Alltagsszenen und Migration dokumentieren jeweils ein Stück Zeitgeschichte: Bei Salomon (1888–1944) steht die zweite Hälfte der Weimarer Republik im Mittelpunkt, bei den Arbeiten der Leica-Fotografin Barbara Klemm, Jahrgang 1939, die Spanne von 1970 bis 2000.

Kollektives Bildgedächtnis
Beide Fotografen verbindet ihre Fähigkeit, über das Ereignis hinausweisende Situationen mit der Kamera einzufangen und zu eindringlichen Bildern zu verdichten, und auch ihr hoher ästhetischer Anspruch. Viele ihrer Aufnahmen sind mittlerweile fester Bestandteil des kollektiven Bildgedächtnisses.

Auf Weltournee
Die ifa-Tourneeausstellung wurde von Andreas Rost kuratiert; sie wurde in den vergangenen Jahren in Kuwait und Iran gezeigt, reiste durch Lateinamerika und Indien. Nach der Zwischenstation in der ifa-Galerie Stuttgart wird sie ihre Welttournee fortsetzen.

Weitere Informationen unter: IFA

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen