UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ingo Porschien

Share:

Die Ausstellung in der Art Galerie Siegen schließt nahtlos an Ingo Porschiens "Fotografien der Berliner Jahre 2010–13" an. Gezeigt werden Werke aus dem Jahr 2013 und 2014. Auch der Titel der Siegener Ausstellung und ihres Katalogs verrät Kontinuität, da er ebenso wie sein Vorgänger einem Schlüsselbild entlehnt ist. War es dort das Werbeversprechen an einer New Yorker Hauswand vor dem Platz der City Hall, ist es hier der improvisierte Protest an der East Side Gallery, dem längsten erhaltenen Abschnitt der Berliner Mauer.

„Niemand hat die Absicht eine Mauer abzureissen“
Der Titel lässt erahnen, dass die für die Siegener Ausstellung ausgewählten Fotografien die Narben ins Auge fassen, welche Berlin jenseits der touristischen Pfade auszeichnen, Narben, denen die wieder zusammengeführte Stadt bis zum heutigen Tag ihre unverwechselbare Härte verdankt. Widersprüche und Brüche der mehrfach heimgesuchten Metropole prallen aufeinander, und beinahe zwangsläufig ergeben sich politische Stadtansichten.

Weitere Informationen unter: Art Galerie Siegen

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen