UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Ralph Gibson in São Paulo

Share:

Umfangreiches Programm mit Ralph Gibson in der Leica Galerie São Paulo im Rahmen der Ausstellung Political Abstractions vom 29. Oktober bis zum 18. Dezember 2015.

Nach der feierlichen Eröffnung der Leica Galerie im August ist Political Abstractions die zweite Ausstellung in den Räumlichkeiten in São Paulo. Die Vernissage in Anwesenheit des Künstlers findet am 29. Oktober statt und wird von einer Autogrammstunde begleitet. Neben einem Film über den Werdegang Gibsons wird erstmals auch der gleichnamige Bildband des Fotografen präsentiert.

Unter dem Titel Finding a Visual Identity in a Digital Age leitet Gibson am 30. und 31. Oktober zwei eintägige Workshops. Zusätzlich lädt die Leica Galerie São Paulo am letzten Oktoberwochenende zu einem Artist Talk mit dem Leica-Fotografen.

Ralph Gibson wurde 1939 in L.A. geboren, studierte Fotografie bei der US Navy und am San Francisco Art Institute. Er arbeitete als Assistent von Dorothea Lange und Robert Frank und gründete 1969 den Verlag Lustrum Press. Weitere Fotografien von Ralph Gibson sehen Sie im Portfolio Mono in der in der LFI 2/2014.

Weitere Informationen finden Sie unter: facebook.com/leicagallerysp.

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen