UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Camera Austria – zur Geschichte einer Institution

Share:

Vom 24. November.2018 bis zum 3. März 2019 zeigt das Museum der Moderne, Salzburg, die Ausstellung „Camera Austria International. Labor für Fotografie und Theorie“

„Camera Austria“ ist seit mehr als 40 Jahren ein Verein für Fotografie in Graz, eine Diskussionsplattform, ein Ausstellungshaus, ein Verlag, ein Archiv, eine Bibliothek sowie Veranstalter von Workshops und Symposien. Mit dieser Ausstellung widmet sich das Museum der Moderne Salzburg dem Einfluss der Institution auf die österreichische Fotografie sowie den Netzwerken und Beziehungen, die durch die Initiativen von „Camera Austria“ entstanden sind.

Die Ausstellung ist keine Retrospektive, sondern die Möglichkeit, Aspekte aus der Geschichte der Institution einer Aktualisierung zu unterziehen. In den Themenfeldern „Topografie & Landschaft“, „Bild & Identität“, „Lebensraum & Repräsentation“, „Komposition & Dekonstruktion“, „Bild & Politik“, „Recherche & Archiv“, „Bildpolitik & Wissenschaft“ und „Privatheit & öffentliches Bild“ entwickeln sich Dialoge zwischen 37 Künstler*innen aus elf Nationen. Zudem bieten Ton- und Videoaufzeichnungen der von „Camera Austria“ veranstalteten Symposien einen erweiterten Blick auf das, was durch das Agieren der Institution in Österreich und international Verbreitung fand.

Weitere Informationen unter: Museum der Moderne

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen