UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Von Frankreich nach Marokko

Share:

Vom 11. September bis zum 17. November 2019 zeigt das „Maison Européenne de la Photographie“ in Paris die erste große Retrospektive des marokkanischen Künstlers und Fotografen Hassan Hajjaj.

In der Ausstellung werden Arbeiten aus dem mehr als 30-jährigen Schaffen von Hassan Hajjaj zu sehen sein, Fotoserien genauso wie Videoarbeiten und Installationen.
1961 im marokkanischen Larache geboren, lebt Hajjaj seit seiner frühen Jugend in London. In seinen Arbeiten verbindet er beiden Kulturkreise miteinander, was vor allem in seinem fotografischen Werk sichtbar wird. In farbintensiven Kompositionen spielt er mit den Mitteln und Codes der zeitgenössischen Modefotografie und denen der Pop Art. Indem er auf seinen Bildern oftmals verschleierte Frauen in einem modischen oder Pop-Art-Kontext zeigt, hinterfragt er die Identitätspolitik sowie deren Stellung und Anerkennung innerhalb der Gesellschaft.

Weitere Informationen unter: Maison Européenne de la Photographie

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen