UNSERE WEBSITES
Deutsch
Warenkorb
Artikel hinzugefügt
Zur Kasse

Von Mythos und Gegenwart

Share:

Die Galerie Folia in Paris präsentiert vom 18. Januar bis 2. März 2019 die Ausstellung „A Myth of Two Souls“. Die Ausstellung versammelt Arbeiten der Preisträgers des „Prix de la Photo Camera Clara 2018“: Vasantha Yogananthan.

Der in Paris lebende Fotograf untersucht in diesem Projekt den indischen Kult des Ramayana. Das Ramayana ist das erste und größte indische Märchenepos. Darin entführt der Dämon Ravana Sita, die Frau des Prinzen Rama, auf die Insel Lanka. Ramas Bei ihrer Befreiung kommt Rama der Feldherr Hanuman mit seinem Affenheer zur Hilfe. Gemeinsam gelingt es ihnen, den Dämon zu besiegen. Sita kommt frei und Rama darf als mutiger und tapferer Krieger den Thron besteigen.  

Den Spuren der Erzählung folgend reiste Yogananthan für sein Projekt mehr als 5.000 Kilometer vom Norden Indiens bis in den Süden und schuf eine fotografische, zeitgenössische und doch mythisch anmutende Übersetzung des Epos. Seine großformatigen Schwarzweißaufnahmen ließ er anschließend von einem indischen Maler nachkolorieren.


Weitere Informationen unter: Galerie Folia
Vasantha Yogananthan
Prix de la Photo Camera Clara

Link teilen:
via E-Mail Mail
BLEIBEN SIE AUF DEM LAUFENDEN MIT DEN LFI NEWS CHANELS: LFI APP ZUM DOWNLOAD:
lfi
auf facebook
lfi
newsletter
lfi
app
Schließen